0
Posted 21. Dezember 2013 by Kleinschmidt in PC
 
 

TERA: Rising


Winter-Update erweitert Spiel um zwei neue Schlachtfelder

Publisher Gameforge hat das mit Spannung erwartete Winter-Update für das Fantasy-MMORPG TERA veröffentlicht. Spieler freuen sich auf die beiden brandneuen Schlachtfelder „Winteraschneefeld“ und „Kumaszuflucht“. Die aufwändig gestalteten Kampfschauplätze sind wie geschaffen für spaßige und intensive PVP-Auseinandersetzungen: Während auf dem „Winteraschneefeld“ eine Schneeballschlacht in Team-Deathmatch-Manier abgehalten wird, können Spieler in „Kumaszuflucht“ in die Rolle zweier mächtiger BAMs schlüpfen und gegen die anderen Abenteurer Arboreas antreten.

Darüber hinaus integriert das Update neue Dungeon-Belohnungen und bringt dank zahlreicher Bugfixes und verbessertem Balancing noch mehr Spielspaß.

Außerdem startet Ende Januar ein Festival, das mit zahlreichen frischen Quests und praktischen Items für Abwechslung sorgt.

Über TERA: Rising

TERA ist ein Massively Multiplayer Online Role Playing Game (MMORPG), das Spieler in eine grafisch beeindruckende Fantasy-Welt entführt. Als erstes MMO mit einem True-Action-Kampfsystem, welches Spielern erlaubt, ihre Attacken und Zaubersprüche aktiv auszuführen, hat es die Möglichkeiten des MMO-Genres neu definiert. TERA wurde von Spielern und Presse für seine eindrucksvolle, detailreiche Grafik und die zahlreichen innovativen Ansätze, wie etwa das neuartige Politiksystem, gelobt. Seit Februar 2013 ist TERA: Rising ohne Gebühren spielbar und kann unter www.tera-europe.com kostenlos heruntergeladen werden.

Über Gameforge

Mit einem eindrucksvollen Portfolio von über 20 Titeln und über 400 Millionen registrierten Spielern ist Gameforge der führende Anbieter von Massively Multiplayer Online Games (MMOGs) in der westlichen Welt. Die international tätige Unternehmensgruppe mit Sitz in Karlsruhe bietet ihre Online-Games in über 75 Ländern an. Ihr Portfolio beinhaltet client-basierte Spielwelten wie AION, TERA, Europas erfolgreichstes MMOG Metin2, 4Story, Runes of Magic, Elsword und Wizard101 sowie browserbasierte Online-Games wie den beliebten Klassiker OGame, das preisgekrönte Ikariam und Mobile-Games. Das Unternehmen beschäftigt über 500 Mitarbeiter.Weitere Informationen unter corporate.gameforge.com.

Quelle: corporate.gameforge.com


Kleinschmidt

 
Hallo Ich bin der Andi ich bin sein November bei bei game2gether. Mein Hauptaugenmerk sind Simulationen, First Person Shooter und Strategie Spiele. Mein erstes Onlinegame war World Of Tanks das ich solange gespielt hatte bis ich begann von Panzern zu Träumen;-) Desweiteren hab ich auch noch MMOS für mich entdeckt.