Random Article


 
Neues
 

 

Test / Review – Die Sims 4: Coole Küchen-Accessoires

 
 
Zusammenfassung
 

Zusammenfassung: Im Grunde ist "Die Sims 4: Coole Küchen-Accessoires" ein sehr durchschnittliches Paket, wobei besonders die Eismaschine hervorsticht, da ihr so über 30 neue Eisgerichte herstellen könnt. Ob euch das ganze knappe 10 Euro wert ist, müsst ihr jedoch selbst entscheiden. Unsere Bewertung bezieht sich hier auf das Grundspiel, welches ja durch die Erweiterung nicht schlechter wurde.
 
Spielname:
 
Publisher:
 
Developer:
 
Plattform:
 
Genre:
 
Altersfreigabe:
 
Release:
 
Gameplay
80%


 
Story
75%


 
Sound
65%


 
Grafik
75%


 
Spielzeit
80%


 
Multiplayer
0%


 
Total
82%


 
Total Score
65%


User Rating
no ratings yet

 

Positives


Coole Eismaschine, neue Küchenmöbel

Negatives


Insgesamt zu wenig neues


0
Posted 27. August 2015 by

Wolltet ihr schon immer mal in der Küche für Furore sorgen? Zumindest in „Die Sims 4: Coole Küchen-Accessoires“ geht dies nun. Genau, eine neue Erweiterung zum beliebten „Die Sims 4“ lässt uns endlich neue Gerichte zaubern und auch nach dem Sommer Eis herstellen.

Mit dem Add-On erwerben wir zum Beispiel eine Eismaschine, mit der wir leckere Eiscreme erstellen dürfen. Witzige Sache jedenfalls, wobei ihr auch im Winter Eis serviert, und die Nachbarn (sowie natürlich euch selbst) Freude macht.

Ist euch das alleine noch zu wenig? Dann verwendet doch einfach die neuen Edelstahl-Geräte, die ihr sogar noch ein wenig „aufpeppen“ könnt. Wie im echten Leben dürft ihr nämlich nun auch Milchglastüren an den Kästen anbringen.

Ansonsten erhaltet ihr mit den „Die Sims 4: Coole Küchen-Accessoires“ noch ein paar mehr oder weniger Stilvolle Frisuren und neue Kleider.

Hier seht ihr noch einige Impressionen aus der Küche.

Sims4Kuechen4 Sims4Kuechen3 Sims4Kuechen2 Sims4Kuechen1


Rene

 
Rene
Ich bin seit den Atari VCS Zeiten leidenschaftlicher Gamer und spiele besonders gerne Retro-Games, Sport, Adventure, Action und eigentlich alle möglichen Genres. Seit 2002 bin ich auch als Redakteur tätig und seit kurzem bei Game2gether und hoffe die Kollegen hier gut unterstützen zu können.


0 Comments



Be the first to comment!


Leave a Response


(required)