Random Article


 
Neues
 

 

Star Wars: Battlefront Companion App – Kurztest / Review

 
 
Zusammenfassung
 

Zusammenfassung: Da die Star Wars Battlefront: Companion App keine In-App Käufe mit sich bringt, also wirklich kostenlos ist und eigentlich nur Vorteile mit sich bringt, sollten angehende Spieler die App runterladen. Neben den Karrierefortschritten ist es eben das Base Command Minispiel, in dem ihr einfach Credits erhaltet und so neue Charakterköpfe, Waffen etc. kaufen könnt.
 
Spielname:
 
Publisher:
 
Developer:
 
Plattform: , ,
 
Genre:
 
Altersfreigabe:
 
Release:
 
Gameplay
60%


 
Story
50%


 
Sound
75%


 
Grafik
69%


 
Spielzeit
50%


 
Multiplayer
0%


 
Total
70%


 
Total Score
53%


User Rating
no ratings yet

 

Positives


Einfach erspielbare Credits, Umfangreiche Statistiken, komplett kostenlos

Negatives


Sehr kurz, kaum Anspruch


0
Posted 12. November 2015 by

Star Wars: Battlefront ist da. Ok, nein, das „echte“ Spiel kommt erst am 19.November, doch mit der gerade erschienenen Companion App können wir zumindest vorab einige Credits erspielen und Charakterdesigns, Waffen und Sternkarten kaufen. Das interessanteste für Spieler dürfte aber das inkludierte Minispiel Base Command sein, das wir genauer beleuchten.

Die Belagerung

Wenn ihr Base Command das erste Mal startet, seht ihr eigentlich nur einen großen Ring, der in der Mitte eine Basis besitzt. Kurz darauf erscheinen auch schon erste Sturmtruppen, die unsere Basis einnehmen wollen, und die wir natürlich davon abhalten sollten. Der Ring hat sowohl vier Ebenen als auch vier Abschnitte auf denen sich die Gegner befinden.

Der Spielebildschirm in voller Pracht

Der Spielebildschirm in voller Pracht

Mittels Karten, die teils auch getauscht werden können, senden wir nun unsere eigenen Truppen aus um gegen AT-ATs, Bodentruppen, Speeder-Bikes etc. anzutreten. Natürlich hat jede Truppe auch nur eine begrenzte Bewegungsmöglichkeit und unterschiedliche Schussstärken. Sobald wir dann alle Gegner ausgeschaltet haben wird ein Punktewert errechnet, der unserem EA Account direkt gutgeschrieben wird.

Klingt kompliziert? Ist es nicht. Base Command ist im Grunde – sobald ihr das Tutorial hinter euch habt – ein zwar unterhaltsames, aber sehr kurzweiliges Spiel, das ihr in ca. einer Stunde durchhabt. Der Anspruch ist auch nicht extrem hoch, wenngleich besonders in den späteren Levels recht hochgradige AT-STs auf euch zukommen, die ihr nur mit guter Kartenauswahl besiegen könnt.

Technisch dürft ihr bei Base Command am Tablet/Smartphone nicht gerade Höchstleistung erwarten. Klar strukturiert und sehr Brettspielähnlich kommen zwar kleinere Effekte zum Vorschein, ansonsten werden aber nur Figuren gezogen und Karten ausgespielt. Die Soundeffekte wiederum lassen wirklich Star Wars Atmosphäre aufkommen.

Hier die Links für die Companion App

iTunes

Google Play Store


Rene

 
Rene
Ich bin seit den Atari VCS Zeiten leidenschaftlicher Gamer und spiele besonders gerne Retro-Games, Sport, Adventure, Action und eigentlich alle möglichen Genres. Seit 2002 bin ich auch als Redakteur tätig und seit kurzem bei Game2gether und hoffe die Kollegen hier gut unterstützen zu können.


0 Comments



Be the first to comment!


Leave a Response


(required)