Random Article


 
Neues
 

 

Game Tycoon 2 [Review – PC]: Das Entwickeln ist harte Arbeit.

 

 
Zusammenfassung
 

Spielname:
 
Publisher:
 
Developer:
 
Plattform:
 
Genre: ,
 
Altersfreigabe:
 
Release:
 


0
Posted 5. Mai 2016 by

Es gab eine Zeit, da sprießten die Tycoon Spiele wie Unkraut aus dem Boden. Darunter gab es viele Perlen, wie das legendäre Roller Coaster Tycoon, aber leider auch viele Spiele, die einfach nicht spielbar waren. In den letzten Jahren versuchen Indie Entwickler, immer wieder das Tycoon Genre zurück zu bringen, doch bisher ist es noch keinem gelungen einen wirklichen Kassenschlager zu entwickeln.

Das kleine Entwicklerstudio Sunlight Games, hat vor kurzem den Nachfolger zu Game Tycoon veröffentlicht und wir haben uns das Ganze einmal für euch angeschaut. Der Vorgänger hatte einige Fans, aber er blieb von der großen Masse der Spieler übersehen. Klar, ein Tycoon Spiel ist eben nicht mehr so interessant wie noch vor 15 Jahren. Doch Sunlight Games lässt nicht locker und hat viele Verbesserungen vorgenommen.

Arbeit macht Spaß? – Gameplay und Story:

GameTycoon2 2016-05-05 09-41-00-549 - Kopie - Kopie

Das typische Büro eines Spielentwicklers? Das ist doch viel zu ordentlich!

Die „Story“ bleibt wie in jedem Tycoon-Spiel dieselbe. Wir bauen etwas auf und versuchen dabei nicht Pleite zu gehen. Das klingt dabei auch deutlich einfacher als es am Ende ist. Wir fangen an und erstellen unser Entwickler Studio.  Wir suchen uns das Logo, den Namen, unseren Charakter und das Startjahr (ab 1980) aus und legen los. Nach wenigen Minuten beenden wir die Spielszene und starten das Tutorial. Ja, Game Tycoon 2 ist deutlich komplexer als erwartet. Ohne Einführung in das Spiel, hat man so gut wie keine Chance dieses zu bestehen.

Wir lernen wie wir ein Spiel planen, entwickeln, produzieren und anschließend vermarkten. Jeder dieser Schritte ist dabei so umfangreich, dass man staunen möchte. Wir dürfen sogar aussuchen, was in unsere Spiele-Boxen mit rein kommt. Ein Sticker? Ein paar Buttons? Kein Problem! Das ist Liebe zum Detail. So stellen wir langsam aber sich unser Traumspiel zusammen und vermarkten es. Beim Publikum kommt das Spiel nicht ganz so gut an und wir stecken auch gleich in unserer ersten Kriese. Nun gut, jetzt starten wir lieber ein Arcade-lastiges Shooter Spiel und heben uns damit aus der Kriese. Zwar sind wir noch immer relativ knapp bemessen, aber so langsam kommt das Ganze ins Rollen. Im Jahre 1997 ist dann aber Schluss. Wir sind Pleite. Natürlich könnte man nun niedergeschlagen sein und aufhören, aber nein wir starten einfach das nächste Spiel! Was kommt bei den Leuten an? Welche Kombination aus Grafik, Sound und Gameplay sind im Jahre 1985 der Kassenschlager? Wir werden nicht eher ruhen bis wir das wissen!

Typisch Indie! – Technik:

GameTycoon2 2016-05-05 09-47-13-585

Die Karte des Spiels, sieht im Vergleich zum Rest sehr gut aus.

Zum Sound kann man nicht viel sagen. Wir haben zwar ein paar Hintergrund Sounds und auch ein paar Musikstücke, aber diese sind sehr einfach gehalten. Hier wurde definitiv nicht allzu viel Arbeit investiert. Aber das ist bei einem Tycoon Spiel auch kein Drama. Nach einigen Stunden habe ich einfach meine eigene Musik angemacht und gespielt. Dasselbe habe ich schon damals in den Tycoon-Spielen getan und das wird wohl auch immer so bleiben.

Die Grafik allerdings ist ein Streitpunkt bei vielen Spielern. Einige empfinden sie als passend und durchaus knuffig, andere wiederum finden sie einfach nur hässlich. Natürlich dürfen wir keine High-End-Grafik erwarten, aber auch ich finde das einige Sachen durchaus mehr Zuwendung vertragen hätten. Die Karte sieht hingegen wieder so gut ausgearbeitet aus, dass man sich doch wundert, wo diese unterschiedlichen Eindrücke her kommen. Man hätte wohl lieber ganz auf die Darstellung von Menschen verzichtet, denn diese zeigen eindeutig die Schwäche der Grafik. Aber warum reden wir über die Grafik in einem Tabellen-basierten Tycoon Spiel? Nun auch die Tabellen und Regler für die Spiele sind nicht gerade schön und nach einiger Zeit sehr langweilig anzusehen. Hier hätte man durchaus mehr einbringen können.

Arbeit mit vorzügen? Fazit:

GameTycoon2 2016-05-05 09-41-41-003 - Kopie

Am Schwarzen Brett finden wir unsere Mitarbeiter.

Es gibt einiges, das Game Tycoon 2 gut macht. Leider gibt es auch immer noch einige Schwächen. Gerade die fragwürdige Darstellung ist für viele Spieler sicher ein Grund, sich das Spiel gar nicht erst zu kaufen. So gut wie jeder schaut sich nun mal auf Steam erst einmal die Screenshots an und entscheidet dann über den Kauf. Gerade bei den Indie Spielen sind diese Steam Screenshots sehr wichtig und da ist eben auch die Grafik ein Thema. Ich persönlich hätte ein 8 bit Grafik Gerüst auf Retro Basis deutlich besser gefunden. Doch die Grafik ist beim Spielen eines Tycoon Spiels nun mal mit das Unwichtigste. Die wichtigen Sachen macht Game Tycoon 2 richtig. Es gibt eine Menge Vielfalt, Einstellungsmöglichkeiten, viele Optionen sein Studio zu lenken und einiges zu tun. Wer also auf Tycoon spiele steht, der sollte ruhig einen Blick wagen. Das Spiel gibt es schon für knapp 15€ auf Steam.

 

Wertung 2 stern


Torben Hansen

 
Torben Hansen
Hi Leute, ich bin Torben (aka Salamango / Minions of the Storm) und wirke bei Game2Gether als freier Redakteur mit. Ich bin hauptsächlich für Heroes of the Storm und Hearthstone da, werde aber auch noch bei anderen Sachen mitwirken. Ich selbst habe noch keine Erfahrungen in diesem Bereich daher verzeiht ihr mir vielleicht den ein oder anderen Patzer :D. Ihr könnt mir jederzeit eure Ehrliche Meinung über meine Artikel zu kommen lassen, denn nur so merke ich ob es euch überhaupt gefällt :D


0 Comments



Be the first to comment!


Leave a Response


(required)