Scythe Mugen 5 BLACK RGB bringt frischen Wind und RGB-Charme

Oststeinbek (Deutschland) – Der japanische Kühler-Spezialist Scythe stellt zum Auftakt des Jahres 2020 eine aufgefrischte Version des beliebten Mugen 5 Rev. B CPU-Kühlers vor. Die neue Variante, welche auf den Namen Mugen 5 Black RGB Edition hört, kommt mit einer schwarzen Top-Plate und einem hochwertigen RGB-Lüfter der neuen Kaze Flex 120 RGB PWM Serie. Dabei bietet die Black RGB Edition einen deutlich stärkeren Kontrast und einen passenden Lüfter, dessen Rahmen und Vibrations-Absorber komplett in schwarzer Farbe gehalten sind. Von dem Mugen 5 Rev. B erbt die neue Black RGB Edition die vielfach ausgezeichneten Leistungsmerkmale, die hohe Kompatibilität als auch das wegweisende Befestigungssystem.

Die neue Mugen 5 Black RGB Edition verfeinert das Design und vereint dieses mit den zahlreichen Leistungsmerkmalen der beliebten und vielfach ausgezeichneten CPU-Kühlerserie. Die schwarz eloxierte Abdeckung des Kühlkörpers bildet einen scharfen Kontrast zu den Aluminium-Endkappen der Heatpipes und dem in Diamantschliff gehaltenen Scythe Logos. Auch der Lüfterrahmen ist komplett in Schwarz gehalten und fügt sich so nahtlos in das stimmige Gesamtbild ein. Außerdem müssen in Sachen Kühlleistung und -effizienz keinerlei Kompromisse eingegangen werden. Die neue Black RGB Edition setzt weiterhin auf sechs hochwertige und leistungsstarke Kupfer-Heatpipes, die die massive Kupferbodenplatte mit den Kühlfinnen des Kühlkörpers vereinen. Durch den Vernickelungsprozess werden die Kupfer-Heatpipes sowie die Kupferbodenplatte veredelt, was für ein sehr stimmiges und wertiges Gesamtbild des Mugen 5 Black RGB Edition CPU-Kühlers sorgt.

Für den Mugen 5 Black RGB Edition hat Scythe den firmeneigenen Kaze Flex 120 mm RGB PWM Lüfter farblich an das Gesamtdesign angepasst. Der komplett schwarze Rahmen des Lüfters und die schwarzen Vibrationsabsorber in den Ecken sind hierfür ausgewählt worden. Mit einem variablen Drehzahlbereich von 300 bis 1.200 UPM wird ein großer Spielraum für Lüfterdrehzahlregelung geschaffen, die dank PWM-Unterstützung angenehm über den Controller des Mainboards abgewickelt werden kann. Wie alle Lüfter der Kaze Flex Serie, zeichnet sich auch diese Variante durch ein hochqualitatives, in sich geschlossenes Flüssigkeitslager (Sealed Precision FDB) und eine durchschnittliche Lebensdauer von 120.000 Stunden aus. In der Praxis haben sich die Lüfter vielfach durch ihre Effizienz und Laufruhe bewiesen.

Für einen individuellen Look sorgen die RGB LEDs, welche die transluzenten Lüfterflügel optimal ausleuchten und für atemberaubende, optische Akzente sorgen. Gesteuert werden kann die RGB-Beleuchtung des Lüfters über einen 4-Pin-5V-Anschluss und dementsprechend über die üblichen Mainboardcontroller. Unterstützt werden unter anderem RGB Systeme wie ASUS Aura Sync, ASRock RGB LED, MSI Mystic Light Sync und Gigabyte RGB Fusion.

Die Unterstützung aller gängigen CPU-Sockel ist auch beim Mugen 5 Black RGB Edition CPU-Kühler garantiert. Dank der bewährten, dritten Revision des Hyper Precision Mounting Systems (H.P.M.S. III), die auf einem Backplate-Befestigungsmechanismus basiert und mit gefederten Schrauben für ausgeglichenen Anpressdruck ausgestattet ist, ist eine schnelle und einfache Installation sichergestellt.

Zu den kompatiblen CPU-Sockeln zählen die Intel™ Sockel LGA775, LGA115x, LGA1366, LGA 2011 sowie LGA 2066 als auch die AMD Sockel AM2(+), AM3(+), FM1, FM2(+) und AM4.

Patrick
Nun bin ich knapp vier Jahre bei game2gether als Redakteur tätig und berichte über aktuelle Spiele und teste diese auch. Die Projektleitung teile ich mir mit meiner Kollegin Kathrin. Mein Hauptaufgabenbereich ist hier die Hardware-Redaktion und das PR-Managment. Online erkennt man mich unter dem Pseudonym "eXilitY" oder RaketenJohnny.