Risen 3: Titan Lords – Neue Screenshots der Dunklen Ritter

Risen 3: Titan Lords erscheint schon bald, nämlich am 15. August für PC, Xbox 360 und Playstation 3. Heute zeigt uns Publisher Deep Silver ein paar neue Screenshots zu den dunklen Rittern, die ihr unterhalb des Infotextes findet.

Die gefährliche und von den Göttern verlassene Welt in Risen 3 steht vor dem Ruin: Die mysteriöse Bedrohung aus der Dunkelheit gefährdet alle Völker. Doch dunkle Ritter formieren sich neu, angetrieben von alten Überzeugungen sowie ausgerüstet mit den besten Waffen und Rüstungen der Menschheit: Die Dämonenjäger – einst ein überzeugter und privilegierter Kult, der über die Jahrhunderte fast dem Vergessen anheim fiel…

Die Dämonenjäger bewohnen Calador, eine traditionsreiche und raue Küste im Nordwesten der Welt von Risen 3. Das hohe Eisenvorkommen und die weit entwickelte Schmiedekunst ermöglichten in vergangener Zeit nicht nur den Bau einer herrschaftlichen Festung, sondern auch die Entwicklung einer Hochkultur. Vormals war die Zitadelle ein Zeichen des Fortschrittes. Mittlerweile halb zerfallen, strahlt das schwarz-goldene Bollwerk noch immer eine schützende Aura aus.


Doch mit der dunklen Bedrohung war der Zeitpunkt gekommen: Die Dämonenjäger vereinten sich erneut im einstigen kulturellen Zentrum der Welt und hauchten ihm neues Leben ein. Die neue Generation der legendären Dämonenjäger, gegründet vom Druiden Eldric, entzündet die sagenumwobenen grünen Leuchtfeuer – ein Ruf an das alte Geschlecht der Dämonenjäger. Unter Eldrics Führung erinnert sich der Orden seiner alten Macht und erneuert sein Wissen um die Zauber der Runenmagie. Ein ausgebildeter Dämonenjäger schleudert Feinde mit Donnerschlägen von sich weg, beschwört Schattenwesen an seine Seite und stärkt seine Kampfkraft weiter mit Zaubern wie Runenhaut oder Runenklinge, die ihn noch widerstandsfähiger und tödlicher machen.


Durch ihre Lebensweise ist die Gilde stark mit den Kräften der Natur und ihren Bodenschätzen verbunden. Einzig die Eingeborenen, die andere Regionen der Südsee bevölkern und in der düsteren Welt durch ihre Voodoo-Künste bekannt sind, haben eine noch engere Bindung zur Natur.


Täglich erinnert der Verfall der Zitadelle die Dämonenjäger an die Versäumnisse der letzten Jahrzehnte. Kampfeshungrig treten sie nun der dunklen Bedrohung entgegen. Sie sind bereit, die Vergangenheit wideraufstehen zu lassen und die Schatten schwer gerüstet mit mächtigen Äxten, Hämmern und Schwertern zu bekämpfen. Es ist an der Zeit, dass die Eisenbucht und die kolossale Zitadelle wieder aufleben und Furcht in die Herzen ihrer Feinde schlagen.

TEILEN
Christoph
Kind der 70er. Seit '84 Musiker, seit '85 Hobby-Jedi, seit '86 Zocker und seit 2011 hier Redakteur

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here