Worms Clan Wars

    0
    5

    Never Change a winning Team

    Beinahe genau so alt wie der obige Spruch scheinen die kriegerischen Würmer ihren Dienst zu absolvieren. Zwar hat sich vom Artillerie-Spielprinzip von 1995 bis heute zum Glück nicht viel geändert, aber ein Blick in die Details des neuesten Auftritts der Würmer lässt unter anderem ein par neue Funktionen entdecken. Ob Team17 es geschafft hat uns vom neuesten Worms-Teil zu überzeugen und der Titel es Wert ist von einem der zahlreichen Vorgängern umzusatteln, klären wir nun im Test. Vorhang auf für Worms Clan Wars.

    Worms_Clan_Wars_02

    Viele Würmer eine Mission

    In der 25 Missionen umfassenden Kampagne wird die magische Steinkarotte vom bösen Showhypnotiseur Lord Crowley Mesmer gestohlen und strebt mit diesem Artefakt die Weltherrschaft an. Aber die britische Grabräuberin Miss Tara Pinkle bittet uns um Hilfe, die wir nicht ablehnen können. Die Geschichte wird mit eingeblendeten Textfenstern und einer englischen Sprachausgabe erzählt. Gerade die Kampagne ist hervorragend für Worms Neueinsteiger, da diese wie ein Tutorial aufgebaut ist. So werden Wege mit abschaltbaren Texteinblendungen gezeigt und Waffen und sowie Gegenstände erklärt. Auch erfahrene Worms-Killer werden später mit kleineren Rätsel und Geschicklichkeitsaufgaben gefordert.

    Worms_Clan_Wars_01

    Neben der Kampagne gibt es noch die „Worms-Ops“-Missionen. Hier müssen wir uns mit einer bestimmten Waffe ausgestattet und mit begrenzter Anzahl an Munition und Gegenständen Herausforderungen stellen. Umso schneller die Aufgaben erledigt werden, umso mehr Punkte gibt es, die man in einer globalen/weltweiten- oder freundesweiten Rangliste begutachten kann.

    Alte stärken und ärgerliche Hindernisse

    Bei den gewöhnlichen Matches hat sich (zum Wohle der Fans) nichts verändert. So verprügeln wir immer noch in gewohnter Weise gegnerische Würmer mit dem Baseballschläger oder schalten Feinde mit gekonnten Kunstschüsse mit der Bazooka unter Nutzung des Windes spektakulär aus. Ärgerlich hingegen sind die Hintergründe, die sich nicht immer von der begehbaren Fläche unterscheiden. So kam es nicht selten vor in dem wir uns selbst erschossen oder Granaten und andere Geschosse an Levelgegenstände kollidierten von denen wir dachten sie gehören zum Hintergrund. Hier hätte Team 17 deutlicher den Vordergrund von Hintergrund abgrenzen müssen.

    WormsClanWars 2013-09-16 15-46-18-49

    Die Wahl der Klasse

    Wie in Worms: Revolution gibt es auch in Worms Clan Wars das Klassensystem. Diese beinhaltet vier verschiedene Wurm-Typen. Der Soldat kann höher und weiter springen, der Wissenschaftler heilt Teamkameraden zu Beginn eines Zuges um 5 Lebenspunkte. Während der Aufklärer sich schneller bewegen kann und keine Minen auslöst, dafür aber schneller ins Gras beißt, ist der Schläger das genaue Gegenteil. Dieser ist schwerfällig, teilt im Nahkampf mehr Schaden aus und macht beim Sterben (Explosion) mehr Schaden.

    Mehr Waffen mehr Spaß

    Mit ganzen 65 Waffen, davon 10 neue kann man die gegnerischen Würmer nun erledigen. Dabei dürfen Klassiker wie Bazooka, Granate, Sprengschaf, Ninja-Seil, Heilige Granate und Jetpack nicht fehlen. Neu dabei ist unter anderem der Megamörser (schießt drei Granaten hintereinander), der Totengräber, die Teleport-Kanone, Rinderblitz und das Aqua-Jetpack. Letzteres nutzt Wasser als Antrieb, welches zu Boden fließt und Würmer förmlich wegspült oder auf Dauer ertrinken lassen kann wenn es sich sammelt.

    Paradies für Hobby-Architekten

    Worms Clan Wars ist das erste Worms-Spiel, das den Steam-Workshop unterstützt. In Verbindung mit dem umfangreichen Editor werden unzählige Erweiterungen der Community für frischen Wind sorgen.

    Worms_Clan_Wars_04

    Clan-Modus mit Instant Action

    Worms: Clan Wars bringt, wie der Name schon sagt, Clan-Wars mit sich. Neben dem Multiplayermodus, gibt es auch einen Clan-Modus, der speziell auf Clans zugeschnitten ist. Hier kann ein Clan erstellt, editiert und mit ihm in den den Krieg gezogen werden. Wenn der Name für den Clan gefunden wurde, kann ein Clan erstellt und Spieler eingeladen werden. Danach gibt es kein zurück mehr, denn eine nachträgliche Namensänderung ist nun nicht mehr möglich.
    Ist der Clan erstellt, kann es gleich losgehen, oder erst alles eingestellt werden. Denn es ist möglich seinen Clan komplett zu gestalten: Das Aussehen, Sterbeanimation, Stimme der Würmer usw. Außerdem kann ein Clan-Wappen erstellt werden.
    Im Clan-Menü gibt es die Möglichkeit News und Nachrichten zum Clan, Statistiken und Errungenschaften abzurufen, um zu sehen was gerade vor sich geht oder was noch zu erreichen ist. Zudem gibt es einen Clan-Channel, in dem Mitglieder des Clans chatten können.

    Ein Clanwar kann dann alleine oder zu zweit bestritten werden. Hierbei können Clanmitglieder Punkte für ihren Clan erspielen wodurch er Plätze in der Highscore hinaufklettert. Clanmitglieder können sich mit einer App (iOS und Android) über den Fortschritt des Clans informieren.

    Worms_Clanwars_Screens (1)
    Mit „Auf in die Schlacht“ geht’s direkt los.

    Worms_Clanwars_Screens (2) Worms_Clanwars_Screens (4)

    Das bislang schönste Worms

    Wie man es von Worms bislang kennt, sind die Hintergründe wieder schick animiert. Die Comic-Grafik kaschiert die stellenweise niedrigen Texturauflösung gekonnt. Dafür sehen die Effekte bei Benutzung von Waffen und Gadgets gelungen aus. Explosionen und Druckwellen wirken bombastisch bei Einschlag des Bazooka-Projektils und züngelnde Flammen lodern bedrohlich und schön auf der Erdoberfläche. Zur Atmosphäre steuert der Sound bei. Ob Granateneinschläge oder Einsatz des Jetpacks, der Sound von Worms  ist wie die Sprachausgabe gelungen und regt zum schmunzeln an.

    Fazit 

    Persönliches Fazit

    Moritz_avatar_fazit

    Worms Clan Wars bietet endlich die Möglichkeit sich im Team an die Spitze zu kämpfen. Ich hätte mir persönlich größere Clanwars (4 vs. 4) gewünscht aber evtl. kommt diese Möglichkeit ja noch. Ansonsten bekommt man hier ein solides Worms geboten. Käufer von Worms Revolution werden sich jedoch ein wenig ärgern und sich fragen warum Team 17 die Clan-Wars Funktion nicht per DLC nachgereicht hat. Inhaltlich unterscheiden sich die beiden Spiele (Worms Revolution und Worms Clan Wars) bis auf die Clan Wars Funktion nämlich kaum von einander.

    domenik_e_fazit

    Mit Worms Clan Wars werden jetzt auch offiziell Clans unterstützt. Leider ist das – neben 10 neuen Waffen – die einzige Neuerung gegenüber Worms Revolution. Ansonsten spielt sich Worms Clan Wars wie ein echtes Worms-Spiel, in 2D und mit ganz viele skurrilen Waffen. Leider spielen es Online nicht ganz so viele Zocker unter euch, was somit die Gefechts-Suche zu einem echten Geduldsspiel ausarten lässt. 

     

    Sammy

    Zusammen sich vor dem Rechner abwechseln und gegenseitig Wegballern und auslachen. Das ist es was mich als alter Worms-Veteran auf jeden Worms-Teil freuen lässt. Worms Clan Wars hat für mich diese Vorfreude vollständig erfüllt. Ärgern tut mich nur das Gelände, welches mich zu oft mit dem Hintergrund hat verwechseln lassen und wichtige Treffer mit der Bazooka vereitelte. Wenn Team 17 das noch in den Griff bekommt bin ich komplett zufrieden.

    Gustav

    Team 17 bringt mit Worms Clan Wars eher ein Worms Revolution mit Extras. Aber in anbetracht des Preises und des Spielspaßes ist es dennoch ein Worms, das sich für Fans auf jeden Fall lohnt. Denn egal ob man Lust auf die Geschichte der Würmer oder ein kleines Match hat: man bekommt einiges geboten. Der neue Clan-Modus ist eher als tolles Feature zu betrachten, das aber im Gegensatz zum Multiplayer deutlich besser funktioniert.

     

    G2G_Bronze_Award

    TEILEN
    Domenik Eichberger
    Bereits seit den Anfängen von Game2gether darf ich mich als ein Teil der Familie zählen. Während ich mein Bachelor-Studium in Technische Informatik abgeschlossen habe, habe ich bereits die verschiedensten Artikel im Bereich der PC-, Nintendo- und PS4-Spiele sowie in der Hardware-Sektion verfasst.