NHL 19 – Test / Review

    Was wäre die Eishockey-Saison ohne eine neue Version von NHL? Jedes Jahr bringt EA Sports pünktlich zum Start der neuen Spielzeit die neueste Variante der beliebten Hockey-Simulation auf den Markt. Selbstverständlich müssen Gamer auch dieses Jahr nicht auf das virtuelle Eis verzichten. Was NHL 19 an Neuerungen im Gepäck hat und ob sich ein Upgrade lohnt erfahrt ihr wie immer in unserem Test.

    Back to the Roots

    In NHL 19 kehrt Eishockey zu seinen Wurzeln zurück. Zurück auf den zugefrorenen See. In „World of Chel“ können wir unseren eigenen Charakter extrem detailliert erstellen und immer wieder mit freigespielter Kleidung oder neuen Fähigkeiten aufrüsten. Nach der Erstellung geht es auf das halbe Eishockeyfeld auf einem See, zusammen mit 2 weiteren Feldspielern und einem Torhüter. Ohne Regeln heißt es dann, möglichst viele Tore zu schießen.

    Doch in „World of Chel“ erwarten uns auch noch viele weitere Herausforderungen. Unser Charakter tritt gegen Legenden an oder bestreitet Onlinematches gegen andere Spieler. Alles mit dem Ziel, Eishockeytaschen zu sammeln, die neue Möglichkeiten zur Aufrüstung enthalten. Mehr als 900 brandneue Anpassungsoptionen geben eine noch nie da gewesene Freiheit, einen einzigartigen Charakter zu erstellen. Jacken, Parkas, Kapuzen- oder Wollpullover können so freigespielt werden. „World of Chel“ bietet dadurch eine gelungene Abwechslung zum klassischen Profi-Hockey in den NHL-Arenen.

    Jede Menge Abwechslung mit Threes und mehr

    Abwechslung ist ein gutes Stichwort, denn davon gibt es in NHL 19 jede Menge. Mit NHL Threes kehrt der beliebte Modus aus dem Vorjahr zurück, in dem wir in spannenden Partien 3 gegen 3 gegen immer stärker werdende Teams antreten. Die wenigen Regeln, die es gibt, bestimmt der Gewinner eines Münzwurfs vor dem Spiel. Mit einem Sieg erspielen wir uns Spieler, Legenden oder gar das Maskottchen des Gegners, die wir dann in zukünftigen Partien einsetzen können.

    Neben „World of Chel“ und „NHL Threes“ bietet NHL auch den Play-Now-Modus für das schnelle Offline Match und den Online Versus für das schnelle Online Match. Wer lieber sein eigenes Team langfristig aufbaut, ist im Franchise Modus bestens aufgehoben. „Hockey Ultimate Team“ darf als Klassiker natürlich ebenfalls nicht fehlen. In „Be a Pro“ können wir wieder unseren eigenen Profi erstellen und im Season-Modus eine ganze Saison mit unserem Lieblingsteam erleben. Wer lieber nur die spannendste Zeit des Jahres erleben möchte, spielt im Playoff-Modus nur die schönste Zeit des Jahres. In „Draft Champions“ können wir uns für eine kurzweilige Saison unser eigenes Team aus Schlüsselspielern zusammen draften und im Shootout-Modus verbessern wir unsere Penalty Fähigkeiten. Langweilig wurde es uns in unserem Test auf jeden Fall nicht!

    Lizenzen, Lizenzen, Lizenzen…

    Neben der namensgebenden NHL und allen dazugehörigen Arenen gibt es in NHL 19 wieder das volle Lizenzpaket. So dürfen wir alle Teams aus den obersten Ligen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz spielen. Auch Tschechien und die Eishockeynationen Schweden und Finnland dürfen mit ihren Ligen im Lizenzpaket natürlich nicht fehlen.

    TV oder Videospiel?

    In Sachen TV-Präsentation macht NHL 19 wiederholt einen tollen Job! Dank der erneuten Kooperation mit NBC fühlt sich jedes Spiel an wie eine echte Fernsehübertragung in den USA. Egal, ob man gerade die Kommentatoren vor dem Spiel in der Arena sieht oder die tollen Wiederholungen.
    Die Kommentatoren machen wie in den Vorgängern einen guten Job und kommentieren das Spielgeschehen wie es auf dem virtuellen Eis stattfindet durchaus gut. Auch die Fans in der Halle, der Jubel und die originalen NHL-Torsirenen sind fantastisch im Spiel eingebaut. Der Soundtrack in den Menüs bietet 21 extrem abwechslungsreiche Tracks aus allen Genres, die das Eishockeyherz höher schlagen lassen.

    Grafik

    Grafisch hat sich dagegen nur wenig im Vergleich zum Vorjahr verändert. Die Entwickler haben wohl bereits das Meiste aus den aktuellen Konsolengenerationen herausgeholt und so sehen wir aktuell auch nicht wirklich viel Potenzial für viele Verbesserungen.

    Auch für Einsteiger geeignetEishockey ist in Deutschland auch heute noch eher eine Randgruppen-Sportart. Umso wichtiger ist es, dass NHL 19 für wirklich jeden geeignet ist. Es gibt erneut drei verschiedene Arten wie man sich über das virtuelle Eis bewegen kann. Profis oder die, die es werden wollen, trainieren die Pro-Stick-Variante, alle anderen können mit Hybrid bzw. der Zwei-Tasten-Steuerung eine wesentlich unkompliziertere Art zur Bedienung von NHL 19 verwenden.

    Die Spielweisen gibt es von Arcade bis Simulation und entsprechender Abstufungen. So ist für wirklich jeden etwas.

    Fazit

    NHL 19 bietet jede Menge Abwechslung und viele spannende Spielmodi. Für Fans von Arcade-Hockey und für Fans absoluter Sportsimulationen ist NHL 19 definitiv gut geeignet. Das große Lizenzpaket und der tolle Soundtrack runden das Gesamtpaket sehr gut ab. Auf den aktuellen Konsolengenerationen können wir uns derzeit kein besseres Eishockeyspiel vorstellen. Ein Spielmodi wie in Fifa zum Beispiel „The Journey“ würde uns aber noch sehr ansprechen. Aber auch ohne Story bietet NHL ein tolles Gesamtpaket an.
    Von uns gibt es eine klare Kaufempfehlung!

    Avatar
    Seit 2011 bei Game2Gether als Redakteur und großer Fan von Sportspielen und Shootern. Ob Fifa, NHL, NBA oder Madden. Alle Serien verfolge ich mit großer Leidenschaft! Und bei Shootern ist natürlich Battlefield meine große Nummer 1!