Goat Simulator meets Payday – Review

    0
    3

    Coffee Stain Studios und OVERKILL – a Starbreeze Studio taten sich mit Goat Simulator und Payday 2 zusammen. Den Grund hierzu scheinen nur beide Entwickler zu kennen.

    So entstanden jeweils für beide Spiele ein DLC. Goat Simulator: PAYDAY für das gleichnamige Spiel und The Goat Simulator Heist für Payday 2.

    Inhalt – The Goat Simulator Heist:

    • 17 Neue Gegenstände, darunter auch Waffen.
    • Fünf neue Erfolge
    • Zwei neue Soundtracks
    • Eine zweitägige Mission

    Gameplay – The Goat Simulator Heist:

    goat_akrobatik
    Manch Ziege ist sportlich genau so geschickt, wie manch einer von uns.

    Vlad beauftragt den Spieler Ziegen zu fangen, in deren Mägen sich Luftballons mit Kokain befinden. Dies stellt somit Tag eins von zwei da. Die Spieler begeben sich in die Stadt Downtown und haben die Möglichkeit mit einem Longfellow, ein Auto, die Ziegen zu einem LKW zu transportieren, um mit diesen letztendlich zu fliehen. Um hier nicht großartig zu Spoilern, will angemerkt sein, dass die Ziegen nicht leicht zu finden sind. Und wenn diese gefunden sind, dann ist es nicht wirklich einfach, an diese zu gelangen.

    goodbyegoats
    Wer behauptet, dass ein Abschied leicht sei?

    Tag zwei beginnt direkt mit einer Verhandlung, die jedoch recht schnell unterbrochen wird – danke an unseren Freund und Helfer! So sitzt die Gang in einer Art Metallkäfig und muss letztendlich einen Angriff von der Polizei standhalten. Hier werden die Ziegen zu einem Käfig befördert und letztendlich tritt der Spieler im Longfellow von Tag 1 die Flucht an, die nicht komplett reibungslos verläuft.

     

    Erfolge – The Goat Simulator Heist:

    [tabgroup]

    [tab title=“Goat in 60 Seconds“]

    goat60 Sammel alle sechs Ziegen und fliehe innerhalb einer Minute mit dem LKW, nachdem dieser erschienen ist.

     

    [/tab][tab title=“BAAaa…*BANG*…aaAAH“]

    baaaaWerfe eine Ziege in die Luft, töte einen Gegner und fange die Ziege auf, bevor sich den Boden berührt.

     

    [/tab][tab title=“Coffee Stain“]

    coffee_stainSpiele die Mission auf dem Modus „Deathwish“ durch.

     

    [/tab][tab title=“Hazzard County“]

    hazzard_countySchließe die Mission innerhalb sechs Minuten ab, nachdem der Fluchtwaagen erschienen ist.

     

    [/tab][tab title=“Farmer Miserable“]

    farmerLass jede Ziege in einem separaten Käfigen abholen.

     

    [/tab][tab title=“Pro Goat“]

    pro_goatSpiele die Pro-Mission auf dem Modus „Deathwish“ durch.

     

    [/tab][/tabgroup]

    Inhalt – Goat Simulator: PAYDAY:

    • Vier neue Ziegen mit individuellen Fähigkeiten, wenn man dies so nennen mag.
    • PRANKNET – Auch hier ist Vlad euer Kontaktmann
    • Shopping! Was gibt es zum Kaufen? Masken… Nur Masken!
    • Sei ein Kamel, ein Flamingo oder ein Delfin auf’m Rollstuhl!
    • Goat-Simulator typisch: Diverse Dinge, die Freischaltbar sind.

    Gameplay – Goat Simulator: PAYDAY:

    Ist das ein Heißluftballon?
    Ist das ein Heißluftballon?

    Der Spieler beginnt die neue Karte, die recht groß ist, in einem Zoo oder wie man es hier nennen sollte: Gefängnis. Mithilfe der Tabulatortaste kann der Spieler hier zwischen den vier Protagonisten wechseln, die diverse individuelle Eigenschaften besitzen. Beispielsweise ein Kamel, welches wie ein Lama spucken kann, jedoch erst mithilfe der Zunge Flüssigkeit aufnehmen muss, dies jedoch ‚Überladen‘ werden kann und im wahrsten Sinne des Wortes „Ein Schuss in den Offen“ ist.

    Auch hier stellen Polizisten eine Gefahr da, sie werden zwar weniger aktiv und sind nicht so gewaltbereit wie bei Payday2, jedoch können sie den Spieler, zumindest die Ziege die Opfer einer Polizeiattacke werden, außer Gefecht setzen.

    Katzenmission erfolgreich abgeschlossen? Dann viel mal viel Spaß!
    Katzenmission erfolgreich abgeschlossen? Dann viel mal viel Spaß!

    Das Spiel bietet eine relativ große Liste an Missionen, mit teilweis ähnlichen Schemen wie Payday.  Diese Missionliste hat, allerdings auch Missionen, mit einem Goat-Simulator typischen Touch. Ebenfalls werden die tierischen Vier auf die Gang Treffen. Auch die Quintessenz des Internets darf bei dieser Partie nicht fehlen.

    Der Spieler hat erstmals die Chance irgendwelche Vehicles zu nutzen. Hierbei gibt es keinerlei Grenzen und so kann der Spieler das Spiel auch zu Rocket League umgestaltet werden.

    Weiterführende Links – Reviews zu den Grundspielen:

    Goat Simulator – Test Review (Xbox One)

    Payday 2 – Test Review

    Fazit – The Goat Simulator Heist:

    Das DLC bietet ein kurzzeitiges Vergnügen und lässt manch einen auch mal wieder Payday 2 aus den Tiefen des Steamkontos rauskramen.

    Jedoch wird dieses DLC kein Grund für eine Langzeitmotivation sein, so das letztendlich, die, die Payday 2 unabhängig von diesem DLC gespielt haben, werden weiterhin jenes Tun, während die anderen ihren kurzweiligen Spaß hatten. Jedoch hat dieses DLC einen gewiesen Charme, denn den Ziegen zugrunde liegt und kann dadurch für manch Lacher sorgen.

    Fazit – Goat Simulator: PAYDAY:

    Wie es für den Goat-Simulator typisch ist, bietet das DLC mehr Inhalt, als jetzt das andere DLC dieser CrossOver-Entwicklung. Bugs und viele unterhaltsame Ereignisse sorgen für einen einzigartigen Spielspaß. So bietet das DLC für Hardcorefans genügend Inhalt und unterhaltsame Bugs, jedoch bleibt der Goat-Simulator für die Mehrheit unabhängig vom DLC ein Gelegenheitsspiel.

    Fazit – CrossOver:

    Wie zu beginn erwähnt: Nur die Entwickler wissen weshalb es zu diesem CrossOver kam. Beide Spiele haben ihren gewissen Unterhaltungswert aufgrund dieser beiden DLCs erhalten. Jedoch mag man behaupten, dass sich zumindest der Goat-Simulator mit so ziemlich jedem Spiel kombinieren lassen würde, was bei Payday2 hingegen weniger der Fall wäre. Allerdings hat Letzteres die Ziegenthematik noch relativ gut und nicht komplett bei den Haaren herbeigezogen ins Spiel implementiert.

    benjiFazit Benji:
    Als Sammler, der gerne seine Spiele vollständig haben möchte, sind beide DLCs quasi Pflichtprogramm. Für alle anderen würde ich empfehlen, Gedanken zu machen, bevor man sich eines der beiden DLCs erwerben möchte.
    So ist Goat Simulator: Payday mit seinen aufgerundeten 5€ billiger als Payday2 – The Goat Simulator Heist mit aufgerundeten 7€.
    Jedoch bietet Ersteres einfach mehr Inhalt, sodass beide Preise sinnvollerweise getauscht werden müssten.
    So bin ich persönlich etwas enttäuscht, dass sich das Payday2 DLC auf eine Mission beschränkt, die schnell durchgespielt wurde, während das Goat Simulator DLC teilweise kniffeliger sein kann, zumindest wenn man sich so wie meine Wenigkeit anstellt und nur am Durchdrehen ist, wenn das Spiel gestartet ist.

     

    Mein_Profil_Bild

    Fazit Patrick: Payday 2 – The Goat Simulator Heist hat mich persönlich sehr überrascht, denn ich konnte mir erst nicht vorstellen, wie solch ein Crossover Projekt sein könnte. Die Idee dahinter, Ziegen die mit Kokain gefüllt sind zu finden ist so simpel wie das 1×1, soviel sei schon einmal gesagt. Das Ganze hat Overkill Software schön in ein 2 Tage Job verpackt, damit nicht so schnell Langeweile aufkommt. Doch was ist, wenn man den Heist auf allen Schwiriegkeitsgraden fertig hat? Ja dann ist es leider ein Job wie jeder andere, der gut für Abwechslung sorgt, aber mehr auch nicht. Ich hätte mich mehr Variationen des Heist gewünscht, damit der neuste Heist aus dem Hause OVERKILL Software nicht so schnell langweilig wird. Kann man also kaufen, muss man aber nicht. Im Sale würde ich allerdings jedem empfehlen sich das DLC einmal genauer anzuschauen.

     

    TEILEN
    Ben Ji
    Schon im jungen Alter begab sich Benji, in die Weiten des Internets. Nutzte dieses schon damals nicht nur um Unterhaltung geboten zu bekommen, sondern auch produktiv. Heute, einige Jahre später, hat er die Lust an seinen Tätigkeiten nicht verloren und so stillt er auch nun mit Game2Gether ein wenig seinen Schreibwahn. Auch seine technischen Fähigkeiten bleiben dabei nicht auf der Strecke.