Die Sims 4: Fitness Accessoires Test/Review

    Was braucht ein Sim um fit zu werden? Genau, eine Kletterwand. Ok, eine solche Monstrosität in sein eigenes Zuhause zu stellen ist vielleicht nicht jedermanns Sache, doch um sein Alter Ego zu befriedigen kann man schon mal ungewöhnlichere Wege gehen. Wenn ihr jedoch nur hin und wieder trainieren wollt, könnt ihr auch ins Fitness-Studio gehen um dort eure Werte zu steigern.

    Damit wir nicht die Alltags-Klamotten verschwitzen können wir sogar die neuen Trainingsanzüge, Yogahosen sowie Kopfhörer anziehen. Generell bietet Die Sims 4: Fitness Accessoires einige nette, neue Objekte, Geräte und vor allem die hervorgehobene Kletterwand, die für sich genommen bereits eine Sinnvolle Erweiterung für Fitness-Fans ist. Ansonsten ändert sich aber nicht viel, wodurch nur hartgesottene Sim-Spieler das Erweiterungs-Pack auch wirklich für sinnvoll erachten werden.

    Fazit

    Wirklich viel gibt es bei Die Sims 4: Fitness Accessoires nicht anzumerken. Ein neues Gerät – die Kletterwand, ein paar Trainingsanzüge, Möbel und Kopfhörer um ungestört trainieren zu können. Das Erweiterungspack ist also nur für absolute Fitness-Fans und Sims-Enthusiasten zu empfehlen. Falsch macht ihr natürlich nichts, da das Hauptspiel auch nach inzwischen fast drei Jahren noch toll spielen lässt.

    TEILEN
    Rene
    Ich bin seit den Atari VCS Zeiten leidenschaftlicher Gamer und spiele besonders gerne Retro-Games, Sport, Adventure, Action und eigentlich alle möglichen Genres. Seit 2002 bin ich auch als Redakteur tätig und seit kurzem bei Game2gether und hoffe die Kollegen hier gut unterstützen zu können.