Chibi-Robo! Zip Lash – Test / Review

    Der kleine süße Roboter Chibi-Robo auf Mission die Erde zu retten und nebenbei auch noch den Planeten zu säubern. Auch der exklusive Nintendo 3DS Titel Chibi-Robo! Zip Lash zeigt deutlich, dass der Handheld etwas Besonderes ist mit starken Spielen!

    Der kleine Chibi-Robo schrubbt gerade die Raumstation, als sein Freund Telly ihn zur Pause aufforderte und ihm die Nachrichten zeigte. In denen sah man Aliens, die auf der ganzen Welt Rohstoffe verschwinden ließen. Chibi und Telly beschließen der Erde einen Besuch zu gestatten, um diese fiesen Aliens aufzuhalten.

    Menü & Amiibos

    Nach dem Opening könnt ihr unter drei freien Speicherplätzen euch einen aussuchen und anlegen. Hier findet ihr auch schon die Funktion, Amiibos im Spiel zu verwenden. Die Amiibos, die ihr registriert, gewähren euch Münzen für euren Chibi und Kostüme. Ihr könnt soweit alle Amiibo-Figuren verwenden, von denen ihr Kostüme und Münzen erhaltet. Einige Kostüme bekommt man auch durch Codes über den Miiverse, dem Forum vom Nintendo 3DS.

    Einziger Haken ist, dass ihr an die Kostüme nur über den Chibi-Automaten herankommt. Dieser lässt sich jedoch nur freischalten, wenn ihr die Chibi-Robo-Amiibo Figur in eurem Spiel registriert.

    Gameplay

    Das Jump ’n‘ Run Abenteuer mit dem Stecker funktioniert besser als gedacht. So kann man mit einem geschickten Wurf Chibi-Robo’s Stecker als Greifhaken verwenden oder Kisten öffnen, an die man so nicht heran kommt. Die Plattformen, zu denen man sich ziehen kann, sind orange markiert und helfen dem Chibi an hohe Orte zu gelangen.

    Mit der Zeit findet ihr auch einige Stationen, die eure Fähigkeiten verbessern oder die Länge des Kabels, so kommt ihr an noch höhere Orte heran oder könnt fiese Aliens vom Himmel hohlen. Die kleinen blauen Power-Ups sind auch nötig, um große Steinblockaden zu entfernen. Mit einem aufgeladenen Hieb können diese zerstört werden und der kleine Chibi kann weiter seines Weges gehen. An einigen Stellen ist es jedoch nicht so leicht den Stecker an eine orangefarbene Plattform zu werfen, um sich hochzuziehen. Nun muss man mit dem Chibi den Stecker über Banden werfen und am besten so noch viele Aliens beseitigen. Teilweise wird der Stecker auch als Liane verwendet, wenn es keinen Weg an einer Schlucht vorbei gibt.

    Chibi Robo (1)

    Blockaden, an denen der Chibi trotz seines aufgeladenen Wurfes nicht vorbeikommt, lassen sich nur zerstören, wenn er eine Überdosis Energie bekommt und in Flammen steht. So kann er auch jede Wand zum Schmelzen bringen. Manche Wege sind sogar ziemlich eng, da hilft nur eine seitliche Rolle.

    Besonders an den 6 Welten via 6 Stages sind die vielen sammelbaren Objekte. Die Süßigkeiten, die mit originalem Namen im Spiel auftauchen, könnt ihr einem weiteren Freund geben. So findet ihr schon im ersten Level Mentos und weitere Leckereien im Spielverlauf. Wichtig für den Chibi-Robo ist auch den ganzen Müll einzusammeln. Dies tut er nicht nur der Umwelt zuliebe, sondern auch um diesen Müll in Energie in seinem Batterie/Haus zu verwandel.

    Chibi Robo (2)Chibi Robo (3)

    In jedem kleinen Level sind Minivoraussetzungen gegeben. So dürft ihr beispielsweise keine Items verwenden oder müsst alle drei Mini-Robos finden, die sich im kompletten Level versteckt haben.

    Items, welche ihr im Laufe des Spieles verwenden könnt, sind eine Ersatzbatterie, die euch wieder neuen Schub gibt, wenn der Saft mal aus ist, da jeder Schritt und Einsatz des Steckers Energie verbraucht und die Rettungsdüse, falls ihr einmal abstürzen solltet. Die Items könnt ihr entweder bei einigen Stationen in den Leveln kaufen oder ihr lasst sie euch liefern und bestellt am Computer in eurem Haus. Gerade die Rettungsdüse kann sehr hilfreich sein in den kniffligen Passagen, bei denen ihr euch mit dem Stecker durchschwingen müsst.

    Chibi Robo (4)

    Die ersten Bosse kommen im späteren Verlauf vor und nachdem ihr die ersten Fähigkeiten gelernt habt. So muss der erste Boss per Bandenwurf erledigt werden. Am Ende des Levels wartet das Roulette auf euch, hier entscheidet sich, ob ihr das nächste Level besucht oder gar eins oder zwei überspringt. Wie oft ihr die Scheibe drehen dürft, entscheidet sich, welches UFO ihr zum Schluss des Levels mit eurem Stecker getroffen habt. Bevor es nun in die nächste Welt geht, müsst ihr erst alle Level beenden. An dieser Stelle kommt es schon vor, dass ihr einige Level mehrmals machen müsst.

    Grafik

    Die Grafik ist dieselbe verspielte und kindgerechte, wie man sie von anderen Spielen von Nintendo kennt. Die Welten sehen besonders schön aus, das gilt vor allem für die erste Welt und die kommenden Unterwasser Levels. Die kleinen Aliens sehen fast schon zum Knuddeln aus, denen man den Stecker um die Ohren hauen muss. Der Look des Spieles ist für Jung und Alt gleichermaßen etwas Feines.

    Fazit

    Chibi-Robo! Zip Lash ist ein schönes durchdachtes Spiel und gehört zu denen, die den Nintendo 3DS besonders machen. Gerade die ganzen gefundenen Süßigkeiten beim Spielen machen einem Hunger und lassen einen direkt zum nächsten Kiosk rennen. Das Prinzip mit dem Stecker als Enterhaken ist klasse und habe ich so in einem Jump ’n‘ Run Spiel noch nicht gesehen. Das Prinzip des Außergewöhnlichem erinnert mich an einen Krieger mit Schaufel als Schwert. Im Spiel wird einem erst klar, wie vielseitig so ein Stromstecker verwendbar ist. Die gut durchdachten Aufbauten, bei denen man den Stecker über mehrere Banden werfen muss, sind wunderbar umgesetzt und es macht spaß sich von Plattform zu Plattform zu ziehen. Die Level haben ebenfalls viel Speedrun potenzial, um so schnell wie möglich durch die Welt zu schwingen.

    Die Level sind schön und der Sammeltrieb im inneren kann auch darüber hinwegsehen ein Level mehrmals zu spielen, um wirklich alles aus dem Spiel zu holen. Etwas nervig ist nur das Zielen mit dem Circle-Pad, aber im Spiel wird auch darauf hingewiesen, dass das Zielen mit dem Steuerkreuz besser funktioniert. Leider kommt man an die ganzen tollen Kostüme durch die anderen Amiibos auch nur heran, wenn man den Chibi-Robo-Amiibo hat, um an den Chibi-Robo-Automaten zu gelangen.

    Bild Quelle: Nintendo Facebook

    award_80_11_2015.png

    Chibi-Robo! Zip Lash ist für 29,99 € im Nintendo eShop erhältlich!

    TEILEN
    Daniel Plaumann
    Zuständig für Film, Comics und den Xbox Bereich. Fachverkäufer bei Saturn.