Review: Codex Space Marines 2.0

Fazit – und ein bisschen Bonusmaterial

Ich finde den Codex selbst nicht schlecht. Sicher gibt es Möglichkeiten alle Einheiten gewinnbringend einzusetzen. Die Frage ist: Will man das? Wirklich sehr gut gefällt mir, wie ich mir die verschiedenen Sonderregeln gewinnbringend und individualisierend in meine Armee integrieren kann, um mich möglichst gut mit „meiner“ Armee zu identifizieren. Aus Narrativ Sicht, bombastisch! Auch die Turnierspieler werden hier sicherlich einige interessante Möglichkeiten finden. Da kommen Iron Hand-Fahrzeuglisten ins Spiel, ebenso wie mögliche Imperial Fist-Infanterielisten. Also auch mal tatsächlich ein Grund, warum ich meine Blechdosen mal so anmalen sollte! Nicht nur für das Aussehen, sondern weil es sich auch endlich lohnt sie so zu spielen, als das was sie darstellen!

Das Buch selbst zu kaufen, nun ja, da darf man geteilter Meinung sein. Meine Meinung ist, dass GW vielleicht endlich mal den Sprung ins Jahr 2019 schaffen sollte und ihre Daten langsam digitalisiert und mit (kostenlosen!!!!!!!!!) Updates anbieten könnte und das hardcopy Buch, welches veraltet ist, sobald es erscheint, als Bonus zu betrachten ist. Aber gut, dass ist Firmenpolitik und hat ja nichts mit dem Inhalt zu tun.

Ich bleibe bei meiner Aussage aus dem „Preview-Review“ (?), dass die Space Marines sicherlich Probleme hatten. Ich bleibe auch bei der Aussage, dass etwas passieren musste und eine Überarbeitung des Codex sicherlich nicht falsch war, da es ja der Erste der 8ten war und man danach einiges gelernt hat. Auch das die Überarbeitung an sich gut ist, bleibt für mich bestehen! Ich frage mich nur, welchen Weg GW hier gehen will.

  1. Sollen Primaris Modelle die alten Ersetzen? Oder soll es eine Ergänzung darstellen?
  2. Die Supplements kommen ja ERGÄNZEND zu den Regeln hinzu und erweitern nochmal das Spektrum um eine Vielzahl an Möglichkeiten – dürfen wir dann bald wieder 3-4 Bücher pro Fraktion auswendig lernen, wenn wir die Spiele in weniger als 5 Stunden erledigen wollen?

Ich vermute, dass wir in Zukunft einen starken Primarisanteil in den Space Marine listen finden werden. Und dass sie auch einen deutlichen Infanterieanteil haben werden. Sehr gespannt darf man auf die Supplements sein, da damit dann hoffentlich die Vielfalt eingeführt wird, und man wirklich endlich den Chaptern auch die Spielqualität liefert, die sie brauchen, um mehr Interesse zu wecken als: „Ich hab da voll die coole Idee – zwar nutzlos, aber voll cool!“

Zu guter letzt haben wir noch eine kleine Sammlung an Videos, englisch und deutscher Sprache, die auch noch mal einige Gedanken zu dem neuen Codex geben! Je mehr Sichtweisen, je mehr Gedanken man aufnimmt, desto besser das Verständnis, desto mehr Ideen bekommt man und desto interessanter und Abwechslungsreicher können die Spiele werden! Also schaut euch gerne mal ein paar davon an.

 

 

1
2
3
4
Moin moin, ich bin der Neue in der Runde bei Game2Gether! Komme ursprünglich aus dem Bereich PC- und Videogaming, bin aber aktuell irgendwie bei den analogen Spielen gelandet und widme mich diesen mit Herz und Leidenschaft. Für Game2Gether geh ich den Tabletop Bereich an und wir schauen mal, wie wir den für euch möglichst interessant gestalten können!