Radio Nukular – Interview mit Rockstah zu seinem Internet Podcast

„Komm mit mit mit mit mit einem Podcast in das Internet“

Radio Nukular ist der Nerd-Podcast unter der Leitung von Max „Rockstah“ Nachtsheim, Chris der „Onlinegott“ (Gameone/Gameswelt) und der Podcast Legende Dominik Hammes (Medien-KuH). Im Plausch zusammen wird nicht nur von der Nostalgie von damals geschwärmt, sondern auch kleine Trinkspiele geführt. (Natürlich soll dies, seitens Radio Nukular, keine Aufforderung zum erhöhten Alkohol-Konsum sein.)

Knapp 4 Stunden werden gefüllt mit prominenten Gästen, wie Sudden (Trailerpark) Peter (PietSmiet) oder EkoFresh, die sich über die guten SNES Zeiten, die Ghostbusters und vieles mehr unterhalten. In einer ihrer letzten Shows wurde das Thema SNES aufgegriffen, dies war jedoch aufgrund der Vielzahl guter Spiele so umfangreich, dass zwei Episoden nötig waren.

Zu diesem Anlass, des neuen Internet-Podcast, dass mitte diesen Jahres geboren ist, baten wir Rockstah zu einem kleinen Interview…
Redakteur Daniel Plaumann und Rockstah

Rockstah

1. Wie kam es zu der Idee einen Podcast zu machen? Und ging die Umsetzung der Idee leicht von der Hand?

Die Idee kam im Frühjahr zustande, als ich durch Deutschland wegen Promo-Interviews unterwegs war. Dort habe ich auch Chris von Gameswelt kennengelernt. Wir hatten dann auch ein intimeres Gespräch geführt, das fast eine Stunde ging, über unsere Kindheit und Videospiele. Das Gleiche hatte ich dann auch, weil er mich vermittelt hatte, mit dem Dominik Hammes von der Medien-Kuh, die seit 5 Jahren etablierten und großen Podcast machen. Wir hatten dann ein sehr langes Gespräch bei der Medien-Kuh und dies  ist eigentlich die Ursprungsfolge von Radio Nukular. Chris meinte letztendlich nach den zwei Gesprächen, dass man doch einen eigenen Podcast starten sollte. Schwierigkeiten waren zumal die logistische Seite, mit jemanden etwas aufzuziehen der in Frankfurt wohnt und der andre in München. Wir mussten auch erstmal einen Namen für den Podcast finden. 2 Monate gingen für die erste Folge ins Land, durch Website, Serverhosting und Design.

2. Wo hast du Chris kennengelernt?

Ende 2010 war ich auf einer eigenen kleinen Tour mit 30/40 Besucher maximal. Wir hatten damals in Hamburg gespielt und er schrieb mir kurz vorher über Twitter: „Ich finde Nerdrevulotion cool und würde gern vorbeikommen“, dann kam er vorbei, konnte sich aber leider das Konzert nicht angucken, weil an dem Abend noch irgendwas anderes war. Dann hat sich das über Twitter hochgeschaukelt, man hat sich auf der Gamescom 2012 zum Drehen getroffen und an diesem Tag wurde es Bro-mäßig zwischen uns.

3. Schneiden sich die Zeiten des Alben Aufnehmens und der Auftritte, mit der Zeit vom Onlinegott zum Aufnehmen der Podcasts ?

Ich bin sehr flexibel dadurch, dass ich selbstständig bin. Mein Lebensunterhalt verdiene ich hauptsächlich durch die Kunst, die ich mache. Durch die Musik, Podcast, den redaktionellen Arbeiten und meinem Merch. So kann ich halt nach Belieben meine Zeit komplett einteilen. Wo es halt echt nicht ging, war halt auf der Tour. Ich hatte zwar meine Sachen dafür dabei, aber das kann man echt knicken so was unterwegs zu machen. Tagsüber geht durch die Arbeit von Chris halt gar nicht. Den SNES Podcast hatten wir auch vorgeschoben und an einem Tag gemacht. Knappe 9 Stunden + die Gespräche, die man vorher noch führt.

4. Wie viele Folgen sind geplant für das nächste Jahr?

Geplant sind 2 Folgen im Monat, und weil wir es nächstes Jahr richtig durchziehen wollen, werden es 24 Folgen sein.

5. Der Name von Radio Nukular, wurde er von Homer Simpson inspiriert?

Natürlich! Ich hatte einen Part geschrieben für einen Song mit 40 anderen Rappern und bekam dann 8-bars, das während der Namensfindung für den Podcast geschah. Zu der Zeit hatte ich gerade die „Homer bei der Marine“ Folge gesehen und sagte in dem Song dann: „Dein Flow ist so Nukular…“ ähm oder irgendwie so was mit Nukular. Mir fiel später das Wort wieder ein, weil es einfach so dumm ist und dann dachte ich: „Hey, das ist es!“. Wir mussten uns aber entscheiden zwischen Nukular Radio oder Radio Nukular. Die Wahl fiel dann auf Letzteres.

6. In der heutigen Zeit haben die Leute nur noch eine geringe Aufmerksamkeits-Spanne, ist das nicht eher ein Problem für lange Podcasts?

Es kommt darauf an, wie gerne man etwas hört. Ich glaube einfach das man uns drei, in dieser Konstellation, gerne zuhört. Wir sind dann so ein bisschen wie die Avengers des Podcastings. Das macht es auch interessanter. Ich glaube auch, dass die Leute richtig Bock haben auf lange Podcasts. Man sieht es auch im Nachhinein, wie viele sich den Podcast der Simpson Folge sich angehört haben. Dazu muss gesagt sein, dass wir ein älteres Publikum haben, die nachvollziehen können, was hinter dieser Arbeit steckt. Du hast natürlich recht, da mich Freunde angesprochen haben: „4 Stunden Max? Ist das dein Ernst? 4 Stunden muss ich mir dein Scheiß anhören“. Podcasts sollte man hören, nicht mit einem Glas Wein auf der Couch, sondern während man zockt. Tu etwas dabei, während du einen Podcast hörst. Im Nachhinein nimmt man etwas daraus mit und fängt wieder an die alten Sachen zu spielen.

7. Wie ich sehe, tauchen diverse Gast Stars vor z.B. Folge 6 die PietSmite Jungs und sogar Sudden von Trailerpark, der sogar selbst auf twitch aktiv ist, wie kommt es, dass selbst die härtesten Rapper zu Nerds werden?

Ich glaube die Nerds sind zu Rapper geworden. Sudden ist sehr Nintendo vernarrt. Man merkt es auch in seinen Songs, selbst in den härtesten Bums-Songs kommt ein Pikachu drin vor.

8. Ist ein Twitch Kanal für Radio Nukular geplant oder sogar  eine Twitch Partnerschaft mit dem RRRockstah Kanal?

RRRockstah hat nun eine Partnerschaft bei Twitch, nur hab ich nicht immer Zeit oder Lust zu streamen. Man wird ja auch ständig beleidigt oder es werden einem Fragen gestellt, von daher zocke ich auch eher kleine Spiele, wie den Surgeon Simulator. Man kann so besser auf den Chat eingehen. Ein Twitch Kanal für Radio Nukular ist tatsächlich schon in Planung. Es kommt also ein Radio Nukular TV Programm.

9. Was ist mit Chris Bahnfahrer Karriere?

Chris fährt zu allen Veranstaltungen mit der Bahn, da er keinen Führerschein hat. Zudem hasst der Chris das Fliegen.

10. Welche Shows haben Einfluss genommen auf Radio Nukular? Giga? Gameone? Gamestar?

Kann ich nicht wirklich sagen, da ich wenig andere Podcasts mir anhöre. Wen ich aber gerne verfolge, sind Gameone, die sind auf ihre Art einzigartig. Auch Gameswelt, ein charmanter Haufen, die ich wahrscheinlich nicht schauen würde, wenn ich nicht den Chris kennengelernt hätte. Giga geht inzwischen gar nicht mehr. So kann ich schlecht sagen, von wem ich inspiriert bin, ich bring da eher Eigenes mit rein.

11. Noch mal eine Frage zu Max. Nachtsheim ist ein Name der genauso in Frankfurt bekannt ist wie Väth und Onkelz. Musiker sprießen ja nur so aus Frankfurt. War schon immer der Traum als Musiker da oder war auch eine Karriere als Spieletester oder Redakteur vorstellbar? Schließlich schreibst du ja selbst für RUNFFM.

Für mich war nur klar, dass ich so Geld verdienen kann, dass ich ein ordentliches Leben führen kann. Wichtig war mir das mir mein Job in erster Linie spaß macht. Angefangen habe ich mit Comedy im Theater, daraus wurde nichts und dann kam ja der Rap. Inzwischen merkt man einfach „der macht sehr viel“ ich habe meine Musik, Radio Nukular und das Witze Ding. Es verläuft sich alles, wie ein Eimer Farbe und es ist cool das ich soweit alles machen kann. Wenn ich Spiele zugeschickt bekomme, Musik nebenbei machen kann und ich dafür Aufmerksamkeit bekomme, das wäre ja perfekt. Derzeit genieße ich auch jeden Tag, da ich spaß an allem habe.

12. Ein großer Name ist sicher vorteilhaft für extravagante Gäste, schon in Aussicht wer bei Radio Nukular demnächst zu hören ist?

Wir versuchen immer das Beste zu bekommen. Ob die Leute berühmt sind, ist mir aber nicht so wichtig. Sondern eher über was sie erzählen können, mit Leidenschaft und Herz über ihre Kindheits-Erfahrungen. Wie beispielsweise Sudden, der einen unglaublichen Beitrag zu Mario Kart gab, dass wir uns fast schon geschämt haben.

Hier zu sehen ein Promotion-Video zum Podcast Radio Nukular.