PUBG: Neue Anti-Cheat-Software Live

Die Live Server von Playerunknown's Battlegrounds laufen ab sofort mit dem neuen Anti-Cheat Tool

Die PUBG Corp. hat mit dem heutigen Update die neue Anti-Cheat-Software live geschaltet. Mit dem neuen Tool sollen Cheater viel schneller und effizienter identifiziert werden. Die Entwickler sind sich dabei offenbar sicher, das die neuen Maßnahmen die Stabilität des Spieles nicht negativ beeinflussen. Immerhin wurde das neue Tool nur sehr kurze Zeit getestet, bevor es heute bereits in den Live Betrieb implementiert wurde.

Außerdem ändert das aktuelle Update die Lautstärke der Red Zone Explosionen ab. Nachdem es viele Beschwerden im Forum darüber gab, wurden diese nun etwas leiser gestaltet. Besonders bei mehrfach Explosionen sollte das nun bemerkbar sein.

Der Aktuelle Changelog:

Anti-Cheat:

  • Neue Anti-Cheat Maßnahmen wurden hinzugefügt.

Red Zone Sound:

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Lautstärke bei mehreren Explosionen gleichzeitig zu laut wurde.
  • Die Anzahl der gleichzeitig stattfindenden Explosions-Sounds wurde angepasst.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem kein Sound für die Fallenden Bomben abgespielt wird.

Die Server Wartungsarbeiten für das ca. 2,9 Gigabyte große Update scheinen bereits abgeschlossen.

Quelle: PUBG Corp.

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here