PES 2018 – KONAMI und Arsenal kündigen Partnerschaft an

Den größten Kritikpunkt an PES 2018 nimmt Publisher Konami immer weiter in Angriff und schließt weiter Partnerschaften mit international großen Vereinen. Alle Infos zur Partnerschaft mit dem FC Arsenal London erfahrt ihr in unser News.

Arsenal war bereits lizenzierter Klub in PES 2017, was es KONAMI erlaubte, die offiziellen Logos des Klubs innerhalb des Spiels zu nutzen. Die neue Vereinbarung vertieft die Möglichkeiten von Konami. Als offiziellen Klubpartner erhält Konami einen erweiterten Zugang zur ersten Mannschaft und dem Emirates Stadion. Damit ist sichergestellt, dass Mannschaft und Stadion in PES 2018 perfekt nachgebildet und widergegeben sind.

Konami nutzte sein 3-D Scanning System, um Gesichter und individuelle Spielstile der kompletten Mannschaft von Arsenal abzubilden. Spieler- und Team-ID wurden verwendet, um sicherzustellen, dass jeder Spieler sich bewegt und verhält wie im wirklichen Leben, während der berühmte, fließende Spielstil der Mannschaft exakt in PES 2018 umgesetzt wurde. Dank vollständigem Zugang zum Emirates Stadion wird es nun eine detailreiche Nachbildung des Stadions im Spiel geben.

„Unsere bisherige Zusammenarbeit mit KONAMI als Lizenzpartner ist äußerst erfolgreich, und wir freuen uns, diese nun zu erweitern und sie als offiziellen Partner zu begrüßen“, so Vinai Venkatesham, Chief Commercial Officer von Arsenal. „Wir freuen uns auf die nächste Phase unserer Partnerschaft mit KONAMI und darauf, Spaß und spannende Inhalte sowohl für Arsenal-Fans als auch ein breiteres Fußballpublikum bereit zu stellen.“

„Wir sind entschlossen, mit den besten Klubs zu arbeiten, die es im Fußball gibt, und freuen uns über die Partnerschaft mit Arsenal“, so Jonas Lygaard, Senior Director – Brand & Business Development von Konami Digital Entertainment B.V. „Die Partnerschaft, die wir im vergangenen Jahr eingegangen sind, ist stärker und stärker geworden, insbesondere, als das Emirates Stadion Austragungsstätte des PES LEAGUE World Finales war. Deshalb sind wir bestrebt, noch enger mit einem so hoch angesehenen Verein zu arbeiten. Die neue Vereinbarung ermöglicht es uns, das Emirates Stadium und die vielen Stars des Clubs innerhalb von PES 2018 perfekt zu präsentieren.“

TEILEN
Seit 2011 bei Game2Gether als Redakteur und großer Fan von Sportspielen und Shootern. Ob Fifa, NHL, NBA oder Madden. Alle Serien verfolge ich mit großer Leidenschaft! Und bei Shootern ist natürlich Battlefield meine große Nummer 1!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here