Ozone Gaming – Licht am Horizont mit der Neon 3K Gaming-Mouse

Am heutigen Mittwoch war es soweit, Ozone Gaming hat seine neueste Maus der Welt präsentiert. Mit der Neon 3K sollen sich Zocker noch wohler fühlen. Mit insgesamt 8 programmierbaren Tasten, verschiedenen Farben und einem optischem Sensor verspricht diese Maus tatsächlich ein Highlight des Frühlings zu werden. Das Modell wird 34,90 Euro kosten und ist ab ende Mai in verschiedenen Läden und im Internet verfügbar.

 

Mit der neuen Neon 3K soll alles anders werden, genau deswegen hat man bei Ozone gründlich nachgedacht, was Spieler überhaupt wollen, benötigen und sich gar seit Langem herbeisehnen. Dabei herausgekommen ist die folgende Maus:

neon3K_software

Seit Jahren beschweren sich Spieler über den ganzen Globus hinweg über zu wenig programmierbare oder belegbare Tasten, deshalb hat man diesem Exemplar gleich 8 davon implementiert. Hier kann der Spieler, oder Shortcutfreund individualisieren, wie es ihm nur gefällt. Heute so und morgen wieder anders. Unterlegt wird das Ganze ebenfalls mit den verschiedensten LEDs, die es so am Markt gibt. Ganze 6 Farben bietet diese Maus, um das Ganze erneut zu individualisieren. Sowohl Männlein als auch Weiblein dürften hier mehr als fündig werden. Über die genauen Farbräume ist jedoch noch nichts bekannt aber wir werden euch natürlich auch hierbei wieder auf dem laufenden halten. Zusätzlich dazu verspricht die Maus eine unheimlich hohe Präzisionsgenauigkeit mit insgesamt 3500 DPI. Darüber sollte sich auch das Gamer-Herz freuen und PC Spieler sollten diese Maus nicht unbedingt ignorieren.

Unterhalb haben wir euch noch ein paar Bilder mit eingefügt, damit ihr euch ebenfalls ein Bild von der Neon 3K machen könnt.

Die Neon 3K ist ab 25. Mai 2016 in verschiedenen Läden und im Web verfügbar. Mit einem Gesamtpreis von 34,90€ liegt sie im perfekten Mittelwert.

Weitere Informationen zur Maus findet ihr unter dem folgenden Link

Quelle + Bildquelle : PM OzoneGaming

Christian Rahn
Servus auch, Chrsitian hier. Bereits seit einem Jahr bin ich nun bei Game2Gether und berichte über alles rund ums Thema Spiele. Doch mit der Zeit haben sich auch die Bereiche verändert. So bin ich beispielsweise nun auch Projektleiter und PR-Manager für Game2Gether geworden. Bei Fragen darf man gerne auf mich zukommen ;)