Viral – Review

    0
    2

    Ende dieser Woche startet der Parasiten-Horrorstreifen Viral im Heimkino durch. Mit einer Zombie-ähnlichen Szenerie will uns der Film das Fürchten lehren. Ob er das schafft klären wir in dieser Review, denn wir konnten ihn uns schon vorab anschauen. Auch den Umfang der Blu-Ray wollen wir hier noch kurz anreißen und klären was den Käufer erwartet.

    Der Film

    Die Schwestern Emma (S. Black-D’Elia) und Stacy (A. Tipton) führen in einer Kleinstadt ein ganz normales Leben als Teenager. Eines Tages ist es aber mit der Idylle zu Ende. Emmas beste Freundin, und daraufhin auch die überwiegende Mehrheit der Stadt, erkrankt an einer mysteriösen Krankheit die ihre Opfer in blutrünstige Monster verwandelt und sie einen grausamen Tod sterben lässt. Schuld daran sind Parasiten, die sich in menschliche Wirte einnisten und sie zu Zombie-artigen Wesen werden lassen. Als sich die Epidemie weiter ausbreitet bleibt den Mädchen keine andere Wahl: Sie müssen dem Parasitenbefall entkommen…

    Viral setzt auf eine beklemmende und teils düstere Atmosphäre, wie sie oft bei solchen Settings verwendet werden. Auch durch den allgemeinen Verlauf des Films und der Handlung wird das Rad nicht neu erfunden, aber auch nicht schlecht gemacht. Hin und wieder bekommen wir ein paar Jump-Scares ab, die uns kurz den Atem verschlagen.
    Was die Schauspieler angeht haben wir ein paar bekannte Gesichter mit an Bord. Allen voran Michael Kelly, den die meisten aus der Erfolgsserie House of Cards kennen.
    Vielen werden auch einige Szenen auffallen, die dabei an verschiedene Serien erinnern, wie beispielsweise The Walking Dead oder ähnlichen. Aber gut, das ist bei diesem Genre schon fast unvermeidbar.

    Die Blu-Ray

    Wie zu Beginn schon angesprochen erscheint Viral für das Heimkino. Das heißt, dass der Film ab dem 21. Juli 2017 als Video on Demand, DVD und Blu-Ray verfügbar ist. Die Blu-Ray kann dabei für knapp 16 € bei Amazon bestellt werden. Auf der Blu-Ray ist der Film mit einer Laufzeit von 85 Minuten in deutscher und englischer Sprache in DTS-HD Master Audio 5.1-Qualität vorhanden. Als Untertitel kommt leider nur Deutsch zum Einsatz. Neben dem Film ist nur noch eine Trailershow verfügbar, der neben dem Originaltrailer des Films auch noch einige weitere Filmtrailer aus dem Hause Capelight.
    Das besondere an der Blu-Ray aber ist, dass diese in einem HD Keep Case mit Fluoreszierenden Pappschuber vorhanden ist.

    Fazit

    Viral ist jetzt kein Sommerblockbuster, ein Release zu Halloween wäre vielleicht interessanter gewesen. Allerdings macht Viral das was man von so einem Film erwartet: er bringt etwas Horror, Spannung und Jump-Scares. Alles was man für einen Filmabend braucht.
    Fans des Genres werden sich wohl eher am meisten über Viral erfreuen. Allerdings ist meiner Meinung nach der Preis von knapp 16 € wenige Euro zu viel für den Umfang der Blu-Ray.

    Viral jetzt bei Amazon bestellen

    TEILEN
    Gustav Knaub
    Film- und Computerspielbegeisterter, der mit MediaField anfing und damit nun hier im Bereich für Spiele- und Filmtrailer gelandet ist.