Ghost Movie

    Das junge Paar Malcolm (Marlon Wayans) und Kisha (Essence Atkins) ist gerade zusammengezogen. Doch schon bald müssen die Beiden feststellen, dass sie nicht allein im Haus sind, denn Kisha wird von einem Dämon besessen. Malcolm versucht mit Hilfe von Geisterjägern, Gangstern und einem Priester den Dämon zu vertreiben. Denn der Dämon gefährdet nicht nur die Beziehung der beiden sondern auch Ihr Sexualleben.

    Ghost Movie

    Marlon Wayans, bekannt aus „Scary Movie“, kehrt zurück ins Kino. Für „Ghost Movie“, der im Original „A Haunted House“ heißt, verfasste er das Drehbuch und er spielt die Hauptrolle. In dem Film werden erfolgreiche Found Footage Filme wie „Paranormal Activity“ oder „The Devil Inside“ auf die Schippe genommen.

    Ghost Movie 2

    Wie in den „Paranormal Activity“-Filmen installiert Malcolm Kameras um das Treiben im Haus zu filmen. Dabei entdeckt er, dass es im Haus spukt. Beispielsweise kifft der böse Dämon zusammen mit dem Paar oder er hat Sex mit der Freundin von Malcolm, was Schwierigkeiten in die Beziehung bringt. Der Film trägt klar den Humor der Wayans. Es wechseln sich Kifferhumor mit Sexwitzen und allerlei fäkal Zoten ab.

    Ghost Movie 3

    Die schauspielerische Leistung von Marlon Wayans kann vollends überzeugen. Bei einer Parodie sollten die Gags zünden. In diesem Fall tun sie es nicht. Vieles wirkt zu aufgesetzt und dadurch geht der Witz verloren. Durch den Erfolg im europäischen Raum wurde der deutsche Filmstart um zwei Wochen vorverlegt. Mit einem Budget von 2,5 Millionen US-Dollar haben sie bereits 40 Millionen an den Kinokassen umgesetzt. Aus wirtschaftlicher Sicht ist es jetzt schon ein erfolgreicher Film. Es ist nur eine Frage der Zeit bis die Wayans mit einer Fortsetzung kommen.

    Ghost Movie 4

    TEILEN
    Ich bin durch mein großes Interesse an Filmen zu Game2Gether gekommen. Seitdem versuche ich euch so oft wie möglich mit Kritiken zu neuen Filmen zu versorgen.