Pokémon – Der Film: Du Bist Dran! – DVD Review

    Screenshot aus dem Film

    Pokémon – Der Film: Du Bist Dran! basiert auf den Anfängen von Ash Ketchum’s Reise, die ein wenig geändert wurde. Bereits im Anime von 1999 tauchte das legendäre Pokémon in der ersten Folge auf. Der 20. Pokémon Film heftet sich nun an Ho-Oh’s Fersen und lässt alle Generationen von Pokémon zusammenkommen. Erstmalig wurde das neue Abenteuer 2017 für wenige Tage in ausgewählten Kinos gezeigt. Dank der polyband Medien GmbH kann jeder Poké-Fan in den Genuss von „Du Bist Dran!“ kommen!

    Pokémon – Der Film: Du Bist Dran! wirft Pikachu wieder ins Rampenlicht und verspricht Nostalgie pur.

    Film CoverDVD Box

    Ash’s neue Geschichte beginnt jetzt

    Wenn in der Welt der Pokémon die Kinder 10 Jahre alt werden, bekommen sie vom ortsansässigen Professor ihr erstes Starter-Pokémon. Ash ist nun in dem Alter ein Trainer zu werden und bereit für seinen ersten Begleiter. Das Pikachu, welches sich noch anfangs stur und ablehnend zeigt, wird zu seinem besten Freund. Auf der Reise entdecken sie ein mysteriöses Pokémon am Himmel. Dies lässt eine schimmernde Feder fallen, die Ash fortan bei sich trägt. Nach den ersten erkämpften Orden macht er Bekanntschaft mit zwei anderen Trainern. Die Trainer Verena und Konstantin haben von einem legendären Pokémon gehört, das unmittelbar mit dem mysteriösen Pokémon am Himmel in Verbindung steht. Eine abenteuerliche Suche nach dem seltenen Pokémon nimmt seinen Lauf!

    Screenshot aus dem Film Screenshot aus dem Film

    Das steckt in Pokémon – Der Film: Du Bist Dran!

    Die DVD beinhaltet den mittlerweile 20. Pokémon Film aus dem Vorjahr. In 96 Minuten bekommen wir eine abgewandelte Story von Ash Reise ein Pokémon Meister zu werden und den ersten Freunden, die er findet. Dank der polyband Medien GmbH dürfen wir uns über eine deutsche Porträtierung auf DVD und Blu-ray freuen. Als Stimmen dienten Felix Mayer für Ash (Ash Ketchum – Pokémon – Der Film: Volcanion und das mechanische Wunderwerk) und Katharina von Daake für Verena (Aya Oono – Girls und Panzer). Bei der Sprachauswahl kann zwischen Deutsch und Japanisch gewählt werden. Extras sind bei der DVD nicht enthalten!

    Screenshot aus dem Film Screenshot aus dem Film

    Fazit

    Noch während der Vorspann läuft, sieht man die ersten Kämpfe, die Ash und sein Begleiter Pikachu bestreiten. Im Zuge dessen bekommt man einige bekannte Figuren aus dem Anime zu Gesicht. Nur Rocko und Misty tauchen nicht auf. Das ist aber nicht schlimm, da mit Verena und Konstantin für Ersatz gesorgt ist und die beiden Figuren ihren ganz eigenen Charm in den Film einbringen. Andere bekannte Charaktere, wie Team Rocket haben zwar ihren Auftritt, tragen aber nicht sonderlich viel zum Film bei, außer wegzufliegen.  Die Einbindung der Pokémon aller Generationen spielt eine größere Rolle und lässt die Welt so lebendig wirken. Es ist als ob nie neue Pokémon dazu kamen sondern schon immer ein Teil von Ash’s Welt waren. In den 96 Minuten wurden neben der Hauptstory mit Ho-Oh auch viele kleine Nebengeschichten untergebracht.

    Durch die vielen emotionalen Ereignisse wird dabei nicht nur einmal auf die Tränendrüse gedrückt. Die Beziehung zwischen Ash und seinem Raupy, das ein Smettbo werden möchte und weiteren Begleitern von Ash werden in Pokémon – Der Film: Du Bist Dran! aufgegriffen. Da man so viel Story in so wenig Zeit unterkriegen möchte, wundert es nicht, dass sich der Film teilweise vorgespult anfühlt. Die Entwicklungen von Ash’s Pokémon gehen rasant voran, sodass man kaum Zeit, hat sich an eine Stufe zu gewöhnen. Das ältere Publikum, das mit der 1. Gen groß geworden ist, dürfte sich über einige Szenen freuen, die glatt aus dem ersten Pokémon Film entsprungen sind.

    Natürlich gibt es auch paar Sachen, die mir nicht so gefielen. Als da wären kleine Fehler bei der Synchronisation der Pokémon und die (zum Glück) kurze Sequenz in der Pikachu mit einer 3-jährigen Stimme spricht. Extras gibt es auf der DVD leider nicht, was den Preis von 11,99 Euro etwas happig macht. Wer jedoch darüber wegsehen kann, bekommt einen sehr schönen Pokémon Film, wie ich ihn lange nicht mehr gesehen habe!

    > Hier geht es zur Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir Manga Review!

    Pokémon – Der Film: Du Bist Dran! erscheint am 24. August auf DVD und Blu-ray.

    4 Sterne Bewertung
    Unsere Wertung: „4 von 5 Sternen“