Debug – Feindliches System – Blu-Ray-Review

    Kommende Woche startet nicht nur ein heiß erwartetes Spiel, sondern auch ein Horrorfilm der etwas anderen Art: Debug – Feindliches System erscheint auf Blu-Ray und DVD. Wir haben uns die Blu-Ray schon vorab angeschaut und sagen Euch in diesem Review, was wir davon halten.

    debug_szenenbild_06

    Der Film

    Sechs verurteilte Cyberkriminelle werden von der Federate Correctional Authority eingesetzt, um die Fehlfunktionen eines Raumfrachters der Orcus-Klasse zu reparieren. Die Avatare des Systems zeigen sich kooperativ, doch schon nach kurzer Zeit häufen sich bei der Crew rätselhafte Vorkommnisse. Hacker-Veteranin Kaida (Jeananne Goossen, NAVY CIS) entdeckt das Wächterprogramm IAM (Jason Momoa, GAME OF THRONES), welches mit Hilfe von Bioware weit außerhalb seiner Begrenzungen operiert. Bei dem Versuch es zu deaktivieren beginnt auf dem Raumschiff ein Kampf um Leben und Tod…

    Debug – Feindliches System versucht ein etwas anderer Horrorfilm zu sein, als die meisten Anderen. Hier wird versucht Sci-Fi mit technischem Kung-Fu zu kreuzen, allerdings läuft das ganze alles andere als gut. Herauskommt ein eher drittklassiger Film, dem auch das Auftreten von Serien-Stars nicht hilft.

    Der Film beginnt recht ruhig, aber leider ohne viele Hintergrundinformationen. Nach und nach stellt sich aber die Frage nach der Glaubwürdigkeit der Figuren, denn ihr Handeln ist nicht nur stereotypisch für Horrorfilme, sondern teilweise auch relativ sinnfrei. Was die Effekte angeht, die im Film für verschiedene Animationen verwendet werden, scheinen diese doch etwas überholt zu sein.

    debug_szenenbild_07

    Die Blu-Ray

    Die Blu-Ray erscheint in einem weißem Case und beinhaltet neben der Blu-Ray ein Wendecover sowie eine kleine Infobroschüre über Filme aus dem Hause Pandastorm. Der Film weist eine Laufzeit von 86 Minuten auf und ist auf der Blu-Ray in deutscher und englischer Sprache in DTS-HD Master Audio 5.1 Qualität vorhanden. Als Untertitel sind neben Deutsch und Englisch noch Niederländisch vorhanden.
    Als Extras ist nicht allzu viel vorhanden. Lediglich der Originaltrailer und eine Trailershow von Filmen aus dem Hause Pandastorm sowie ein Blick hinter die Kulissen ist mit auf der Blu-Ray.

    debug_szenenbild_03

    Fazit

    Debug – Feindliches System ist nun wirklich kein guter Film. Er versucht zwar ein Sci-Fi-Technik-Horrorfilm zu sein, aber das geht leider ziemlich daneben, sodass sich der Zuschauer sowohl über Handlung, als auch über die Darsteller aufregt. Da hilft auch der Darsteller von Khal Drogo als fiese KI nicht weiter… .
    Daher kann ich keine Empfehlung für Debug – Feindliches System aussprechen.

    Debug – Feindliches System – Jetzt bei Amazon vorbestellen!

    TEILEN
    Gustav Knaub
    Film- und Computerspielbegeisterter, der mit MediaField anfing und damit nun hier im Bereich für Spiele- und Filmtrailer gelandet ist.