Nintendo sichert sich Patent auf Roboterbeine

R.O.B. (Robotic Operating Buddy) war Nintendos erster Versuch eines Roboter-Zubehörs für Konsole.

Nintendo hat ein neues Patent auf “selbstlaufende” mechanische Roboterbeine gestellt. Die Apparatur soll dabei komplett Stromlos, und ohne Computer Unterstützung funktionieren. Alleine durch das eigene Gewicht soll genug Schwung erzeugt werden damit sich die Beine bewegen. Der Patentantrag enthält 20 Illustrationen zum Design des “Passive Walking Device” bzw. “Passive Walking Module”, welches mit zwei oder vier Beinen ausgestattet werden kann.

Vermutlich wird es sich um ein neues Zubehör für Nintendos Konsolen handeln, immerhin wäre es nicht das erste Mal, dass sich die Japaner am Roboterbau versuchen. Der 1985 erschienen R.O.B (Robotic Operation Buddy), wurde als Zubehör für das NES von Nintendo produziert. Allerdings floppte dieser damals und erhielt lediglich für zwei Spiele Unterstützung (Gyromite und Stack-Up). Trotzdem wurde R.O.B von Nintendo nie ganz vergessen und bekam immer mal wieder Kurzauftritte in F-Zero, Star-Fox und diversen anderen Spielen.

Interessant wird es sein, zu sehen, in welcher Form das neue Patent Anwendung findet. Wird es sich einfach nur um ein neues Spiel handeln, indem man einen Roboter steuert? Denkbar wäre natürlich auch eine Fortsetzung der Nintendogs Spiele-Serie. Oder wird die Nintendo Switch in Zukunft nicht nur eine Portable Konsole sein, sondern sogar selbst laufen? 😉

(Quelle: Gamerant, Nintendo)

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here