Monster Hunter: World – Infos zum bevorstehenden Beta Test

Monster Hunter: World startet bald in die globale Beta Phase

Capcom hat heute noch mal offizielle Informationen zur Beta für Monster Hunter: World veröffentlicht. Vom 9. bis zum 12. Dezember findet der globale Beta Test für alle PlayStation Plus Besitzer statt. Europäische Spieler, können sich den Client für die Beta Teilnahme bereits ab dem 8. Dezember um Mitternacht auf die heimischen Konsolen herunterladen. Offizieller Startschuss ist dann der 9. Dezember 18 Uhr Mitteleuropäischer Zeit. Am Dienstag den 12. Dezember 2017 18 Uhr endet der Beta Test.

Alle Beta Teilnehmer bekommen eine Belohnung

Jeder Spieler der am globalen Beta Test zu Monster Hunter: World teilnimmt, bekommt ein spezielles Bonus Objekt als Dankeschön, welches ihr mit in die Vollversion des Spiels welche am 26 Januar 2018 erscheint übernehmen könnt. Zusätzlich erhaltet ihr zu den jeweiligen Quests ein anderes Objekt-Paket, wenn ihr diese erfolgreich abschließt. So gibt es etwa nützliche Gegenstände wie Maxi-Tränke, Schockfallen und Lebenspulver, oder aber auch kosmetische Gegenstände wie Gesichtsbemalungen für euren Jäger. Alle Items Packs die ihr durch absolvieren der Quests freigeschaltet werden auch mit in die Vollversion übernommen.

Quests, Spielmodi und Avatare

Die Beta wird über drei spielbare Quests verfügen die ihr jeweils im Solo oder im Multiplayer Modus des Spiels meistern könnt. Außerdem soll es eine Trainings Area geben, indem ihr alle 14 Waffengattungen ausführlich testen könnt. In der globalen Beta könnt ihr aus insgesamt zwölf voreingestellten Avatar-Typen wählen, startet ihr das Spiel im Solo Modus stehen euch außerdem 6 unterschiedliche Palico-Gefährten zur Seite. Die Beta wird bereits voll lokalisiert in Deutsch, Englisch und japanischer Sprach- und Textausgabe erscheinen.

Offizielle Infos von Capcom:

  • Der Vollständigkeit Status der Quest wird auf dem Server gespeichert. Der Beta-Client speichert keinerlei Daten, also beginnt das Spiel während der Beta bei jedem Aufruf von vorn.
  • Um die Bonus-Objekte in die Vollversion des Spiels zu übertragen, muss der Spieler den gleichen Sony Entertainment Network (SEN) Account benutzen wie während der Beta.
  • Die Bonus-Objekte werden in der Vollversion von Monster Hunter: World beim Haushälter der Spielerräumlichkeiten zugänglich sein. Diese Area wird zügig nach der Veröffentlichung des Spiels verfügbar sein.

Capcom weist außerdem darauf hin, dass es sich bei der BETA wie üblich nicht um das finale Produkt handelt.

(Quelle: Capcom)

TEILEN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here