Monster Hunter: World – Die Wildturm-Ödnis

0
1

Capcom veröffentlichte noch kurz vor dem Start der gamescom 2017 ein Video, welches die Wildturm-Ödnis zeigt. Präsentiert wird das erste Jagdgebiet von Monster Hunter: World.

Aufgrund des stark wechselnden Ökosystems auf der Karte zeigt das Gebiet einige Parallelen auf zum Moga-Wald. Ein bekanntes Sammelgebiet aus „Monster Hunter Tri“ und „Monster Hunter 3 Ultimate“. Der Landstrich wechselt von Wüste über Wald, Schlamm und weiteren Lebensräumen. Außerdem gibt es das Monster „Kulu-Ya-Ku“ zu sehen! Es gehört zu den Wyverns und hat Ähnlichkeiten mit einem „Velocidrome

Anspielen @ gamescom

Auf der gamescom in Köln können Jäger und die, die es werden wollen, das Spiel in Halle 7 des PlayStation-Stands ausprobieren.

Monster Hunter: World erscheint Anfang 2018 für PlayStation 4 und Xbox One. Eine PC-Version ist zu einem späteren Zeitpunkt geplant.

TEILEN
Daniel Plaumann
Zuständig für Film, Comics und den Xbox Bereich. Fachverkäufer bei Saturn.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here