Medusa NX 5.1 USB im Test / Review

Gaming Headsets gibt es mitlwerweile wie Sand im Meer, die richtig Guten allerdings lassen sich an zwei Händen abzählen. Eins vorweg, die neue Medusa NX 5.1 ist ihre 80€ Wert und befindet sich tatsächlich unter diesen wenigen exzellenten Headsets.

Gesprächsqualität

Wichtig für die meisten Gamer ist die Kommunitakion zu anderen Spielern.

Das Mikrofon lässt sich mit einem Flexbügel vor dem Mund positionieren oder bei Nichtgebrauch wieder aufräumen. Die Gesprächsqualität erwies sich als hervorragend. Die Lautsprecher geben die Stimme klar und natürlich wieder. Allerdings ist das Mikrofon sehr empfindich und zu laute Nebengeräusche im Raum können vom Gegenüber ebenfalls gehört werden.

 

Hörgenuss bei Musik

Beim Lauschen von Musik kam der Soundtrack von Fluch der Karibik 1 zum Einsatz. Ob bei tiefen Paukenschlägen oder hohen Geigentönen und Gesang des Chors, die Medusa ermöglicht dank Front-, Center- und Rear- Boxen das Heraushören von feinsten Abstufungen.

 

Tragekomfort

Mehrere Testpersonen durften die Medusa NX auf Tragekomfort testen und bewerteten diese mit einem „Sehr gut“. Auch bei längerem Tragen trugen die angenehmen Ohrmuscheln zur Bequemlichkeit bei. Die Polster könnten etwas dicker sein, aber dennoch sitzt die NX sehr gut und lässt sich auch in der Größe optimal einstellen.

 

Ausstattung

Das Headset wird mit einem 2.8m langen Kabel ausgeliefert und ermöglicht genügend Freiheit. Am Kabel befindet sich die Fernbedienung mit seperaten Lautstärkeregler für jeden einzelnen Soundkanal und die Gesamtlautstärke. Per Schieber lässt sich zudem das Mikrofon deaktivieren.

Der Treiber befindet sich auf einer Disc und ließ sich problemlos installieren. Nach dem Neustart lassen sich im mitgeliefertem Programm eine Vielzahl an Einstellungen vornehmen und die Soundabmischung für den 5.1 Modus verfeinern.

Dem USB Headset liegt noch eine Tasche aus Kunststoff bei, in welcher man das Headset aufbewahren kann. Allerdings dient diese Tasche dank fehlender Polsterung weniger als Schutz vor Stößen aber immerhin vor dem Einstauben.

 

Medusa NX 5.1 Tauglichkeit bei Spiele

Sehr beeindruckend gab die Medusa sämtliche Sounds in Duke Nukem Forever wieder. Raketen einschläge welche durch die Gegner verursacht wurden, konnten in alle Richtungen lokalisiert werden und hörten sich dazu auch noch erstklassig an. Das abfeuern sämtlicher Waffen machte richtig Laune, besonderst mit der Pump Gun treibt der akustische Feedback des Headsets dem Spieler ein grinsen ins Gesicht. Bravo Speedlink.

 

Fazit

Die Medusa NX 5.1 ist das Geld mehr als nur wert und Punktet mit hohem Komfort und fantastischem Surroundklang.

Pro:

– Weiche Hörmuschen und hoher Tragekomfort

– Klangqualität

– Surroundsound

– Verarbeitung

 

Wir bedanken uns bei Speed Link für die freundliche Bereitstellung des Testmusters!