Last Day of June – Drama nun auch für die Switch

Das preisgekrönte Last Day of June von 505 Games und Ovosonico erscheint diese Woche für Nintendo Switch und Facebook Gameroom.

Die interaktive Geschichte über Liebe und Verlust von einem All-Star-Team an Schöpfern, darunter der umjubelte Regisseur Massimo Guarini, der Musiker Steven Wilson und der Autor/Regisseur Jess Cope, wird für €19,99 erhältlich sein.

„Was würdest Du tun, um einen geliebten Menschen zu retten?“… um diese Frage bewegt sich The Last Day of June.

Seit seiner Ankündigung und der ersten Veröffentlichung im August 2017 hat das Spiel viele Nominierungen und Auszeichnungen von internationalen Institutionen gesammelt und jede Menge positives Feedback aus der Spieler-Community erhalten.

Last Day of June ist eine ergreifende Einzelspieler-Reise, bei der man als bloßer Zuschauer beginnt, Carl und June auf einem Ausflug zu ihrem Lieblingsplatz begleitet und immer tiefer in die Geschichte verwickelt wird, während man versucht, eine Reihe von Ereignissen auszulösen, um den Tag – und Junes Leben – zu retten. In diesem künstlerischen Erlebnis müssen die Spieler emotional herausfordernde Rätsel lösen und versuchen, die Zeit zurück zu drehen. Man muss sich zwangsläufig der Frage stellen: „Was würdest Du tun, um einen geliebten Menschen zu retten?“

Am 16. März 2018 wird es im Nintendo eShop und auf der Facebook GameRoom-App veröffentlicht.