Kingdom Hearts III – Game-Director enthüllt neue Informationen

0
0

Mit vielen Informationen zu Kingdom Hearts III ist Square Enix bisher noch nicht rausgerückt. Doch in einem neuen Interview mit dem Game-Director Tetsuya Nomura konnte das japanische Magazin Dengeki Online nun einige interessante Informationen zum Vorschein bringen. Unter anderem äußerte der Entwickler sich zum Kampfsystem und dem Entwicklungsprozess.

Laut dem Game-Director ist das Kampfsystem an das kommende Kingdom Hearts 0.2: Birth by Sleep – A Fragmentary Passage angelehnt. Zusätzlich wird es jedoch Erweiterungen und Verbesserungen beinhalten, die die Möglichkeiten der PlayStation 4 voll ausnutzen. Insbesondere betrifft das natürlich die Grafik, die mit Hilfe von Square Enix Visual Works um ein Lightning-System erweitert wurde. Hier zeigt sich auch schon der erste Grund für die langwierige Entwicklung des Spiels, denn die Implementierung war nicht ganz einfach. Das Team befürchtete, dass durch die Neuerungen die Disney-Atmosphäre verloren gehen könnte. Momentan wird die Grafik laut Nomura stetig verbessert.

Des Weiteren wird das „Situation Command“-Feature aus der neuen Birth by Sleep Episode beibehalten. Das System basiert eigentlich auf einem Feature aus Kingdom Hearts II, das in Kingdom Hearts III flexibler auf das Kampfgeschehen reagieren soll. Zusätzlich denken die Entwickler darüber nach, die Möglichkeit der „Character Decoration“ aus Kingdom Hearts 0.2 zu implementieren. Die Entscheidung hängt jedoch nicht nur vom Zeitplan des Studios ab, sondern auch von der Reaktion der Fans auf das Feature.

Für Fans des ersten Teils gibt es eine weitere gute Nachricht: Die Umgebungen und Charaktere sind denen von Kingdom Hearts nachempfunden, natürlich mit den passenden Verbesserungen. Doch auch hier lag ein Problem der Entwicklung, denn der Schritt von PlayStation II auf die neueste Konsolengeneration zwingt die Entwickler dazu, alles komplett neu zu modellieren. Eine weitere Grundlage für den dritten Teil bietet außerdem der neu remasterte 3DS-Titel Dream Drop Distance.

Zum Abschluss versichert Nomura, dass die Entwicklung trotz vieler Hindernisse gut vorangeht. Weitere Neuigkeiten sollen schon bald veröffentlicht werden, allerdings warte man dafür noch den richtigen Augenblick ab – immerhin steht 2017 der 15. Geburtstag von Kingdom Hearts bevor! Zur Feier dessen wird es viele Veranstaltungen geben, auf denen es wahrscheinlich mehr Infos zu Kingdom Hearts III geben wird. Der Game-Director bittet die Fans darum, noch etwas mehr Geduld zu haben.

Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue, welches unter anderem Kingdom Hearts 0.2 Birth by Sleep – A Fragmentary Passage enthält, erscheint am 24. Januar für PlayStation 4.

 

TEILEN
Kathrin Müller
Hallo, ich heiße Kathrin und bin 23 Jahre alt. Zu Game2Gether brachte mich sowohl mein Interesse am Schreiben, als auch Begeisterung fürs Gaming. Ich bin offen für alle möglichen Spielegenres, besonders gerne spiele ich aber (Fantasy)RPGs, Puzzle-Games, Survivalspiele und Sidescroller.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here