Hot Wheels bringt Rocket League ins Wohnzimmer

Rocket League soll es zu Weihnachten 2018 als Spielzeug Set geben.

Rocket League Entwickler Psyonix und der Spielzeughersteller Hot Wheels wollen gemeinsam die ferngesteuerten Fahrzeuge in euer Wohnzimmer bringen.

Hot Wheels schließt sich erneut mit den Psyonix Studios zusammen, um das Kultspiel Rocket League ins heimische Wohnzimmer zu bringen. Zusammen arbeitet man aktuell an einem Hot Wheels Rocket League RC Rivals Set, welches das Videospiel zum Leben erwecken soll. Im Starter-Set sollen eine ferngesteuerte Version der beiden Fahrzeuge Dominus sowie Octan enthalten sein, zudem eine Nachbildung des Rocket League Spielballs sowie eine Matte als Spielfeld. Die beiden Fahrzeuge werden mit dem Tablet oder Smartphone gesteuert, der Ball wird via Boost Pad Station aufgeladen, das Stadion selbst enthält eine LCD Anzeige für den Punktestand sowie Sounds beim Torschuss aus dem Spiel.

Wer sich dazu entscheidet das Set nach Hause zu holen, bekommt außerdem Codes für Ingame-Inhalte des eigentlichen Videospiels. Weitere Details sollen zum Launch im Weihnachtsgeschäft diesen Jahres folgen. Als Preis gibt Hersteller Hot Wheels 179,99 Dollar an.

So soll das Set voraussichtlich aussehen.

Quelle: rocketleague.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here