Hearthstone – Tempel von Orsis

Im letzten Artikel haben wir euch eine grobe Übersicht über das neue Hearthstone Abenteuer „Die Forscherliga“ gegeben. Nun möchten wir näher auf die Bosse und Rewards die dort warten eingehen und nehmen euch mit auf eine Reise in den ersten Flügel, den „Tempel von Orsis“, wo euch Reno Jackson helfend zur Seite stehen wird.

Dschinn Zinaar 

zinaar (1)

Der erste Boss auf den Ihr im Hearthstone Abenteuer „Die Forscherliga im Tempel von Orsis“ treffen werdet ist Dschinn Zinaar. Er verfügt über die Heldenfähigkeit „Intuition des Dschinns“, die Zinaar für 0 Mana spielen kann. Die Fähigkeit erlaubt es ihm eine Karte aus dem Deck zu ziehen und wirft euch dem Spieler eine „Wunschkarte“ auf die Hand.

Diese „Wünsche“ müssen gut überlegt gegen den Dschinn eingesetzt werden. Diese ermöglichen dem Spieler zufällige Karten sowie Zauber für 0 Mana zu spielen.

Nachdem ihr Zinaar zurück in seine Flasche getrieben habt, warten diese Kartenbelohnungen auf euch:2723427211

Hier haben wir das Abenteuer für euch angetestet:

 

Sonnendieb Phaerix

sun-raider-phaerix

Der zweite Boss gegen den Ihr euch im Tempel von Orsis im Hearthstone Abenteuer ‚Die Forscherliga‘ behauptet ist Sonnendieb Phaerix.

Dieser Tempelwächter verfügt über die Heldenfähigkeit „Segen der Sonne“. Diese Fähigkeit macht den Kampf einzigartig, denn er macht den Träger des „Schafts der Sonne“ immun gegen Schaden.  Ihr müsst zuerst den „Schaft der Sonne“ zerstören bevor ihr Phaerix ins Gesicht gehen könnt. Oder ihr zieht den „Schaft der Sonne“ auf eure Seite des Feldes, so dass Phaerix nicht mehr immun gegen euren Schaden werden kann. Indirekt ist also der Weg zum Sieg gegen den Sonnendieb.

Nachdem ihr Phaerix bezwungen habt, warten diese Kartenbelohnungen auf euch:

sun1 sun2

Hier haben wir das Abenteuer für euch angetestet:

Flucht aus dem Tempel

temple-escape

Die dritte und somit letzte Herausforderung des Hearthstone Abenteuers „Die Forscherliga – Tempel von Orsis“ des Hearthstone Abenteuers „Die Forscherliga“ ist der einstürzende Tempel.

Bei diesem Abenteuer handelt es sich um ein Survival-Event. Der Spieler muss es schaffen 10 Runden zu überleben, jede Runde ist dabei gleich. Der Weg aus dem Tempel ist mühsam und abenteuerreich, im heroischen Modus ist er natürlich noch schwieriger zu bestreiten.

Nachdem euch die Flucht aus dem Tempel und somit der erste Flügel des Hearthstone Abenteuers „Die Forscherliga“ erfolgreich gelungen ist, warten zum Schluss diese Kartenbelohnungen auf euch:

tempel1 tempel2 tempel3 tempel4

Hier haben wir das Abenteuer für euch angetestet:

 

Fazit: Der Einstieg des Hearthstone Abenteuers „Die Forscherliga“ ist gut konzipiert um die neue Spielmechanik zu verstehen. Der erste Flügel ist leicht zu meistern und ihr seid gut vorbereitet auf die weiteren Herausforderungen der Forscherliga die noch auf euch warten.

Tipp: Wer eine besondere Herausforderung sucht, der sollte sich im heroischen Modus probieren. Dort sind die Anforderungen natürlich höher. Dort winkt ein spezieller Kartenrücken namens „Stab des Ursprungs“ als Belohnung für euch.

Quelle: Hearthstonekings, Hearthpawn.com

TEILEN
Jasmin
Ich heiße Jasmin :3 Bin 25 (ja, ich weiß, mega alt!) und meine Interessen bestehen aus Tattoos, süße Dinge sammeln und seit ca. einem Jahr hat sich auch das Gaming bei mir durchgesetzt. Hearthstone spiele ich seit einem Jahr - es war mein erstes Blizzard Game. Nun bin ich auch fleißig bei Heroes of the Storm und Diablo 3 dabei :)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here