Gamescom 2016 – Zu Gast bei Bigmoon Entertainment

Gamescom war dieses Jahr bei Bigmoon Entertainment zu Gast. Dort hat man uns zwei Spiele präsentiert. Einerseits Syndrome und andererseits Demons Age. Um was es bei beiden Spielen geht, könnt ihr unterhalb erfahren. Viel Spaß.

Syndrome:

Hierbei handelt es sich um einen kommenden Titel für die Playstation VR. Dabei muss der Spieler entkommen und zwar von einem Raumschiff. In diesem SciFi Horror Survival-Game erwachst du eines Tages ohne jegliche Erinnerung und musst nun das Rätsel lösen. Ebenfalls von Nöten ist die Untersuchung des Geschehens und somit gleichzeitig die Aufklärung, schließlich willst du darüber später berichten. Was wir bisher sehen konnten, macht Lust auf mehr. Zudem sind einige Parallelen zu Dead Space zu erkennen. Mit rund 10-12 Spielstunden soll der PSVR Titel daherkommen. Einen genauen Releasetermin gibt es jedoch noch nicht, aber wir halten euch selbstverständlich auf dem laufenden.


Demons Age:

Der zweite Titel, den wir begutachten durften, war Demons Age. Hierbei geht es um ein rundenbasiertes Spiel mit Kampfmechaniken und dementsprechenden Kampfsystem. Laut unseren Informationen möchte man einfach wieder mehr rundenbasierte Spiele auf dem Markt sehen, deshalb wurde dieser Titel auch so konzipiert. Neben der Haupt und Nebenstory, welche dank Quests durchaus lange gehalten ist, kommt es vor allem auf einen Faktor an – das Teamplay. Aktuell wird von rund 20 Stunden Spielzeit gesprochen aber diese Werte sind natürlich auch immer personenabhängig, je nachdem wie du spielst und was du alles machst.

Ebenfalls gilt, sobald wir neue Informationen hierzu haben, werden wir euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten.

Quelle: Gamescom – Interview

Christian Rahn
Servus auch, Chrsitian hier. Bereits seit einem Jahr bin ich nun bei Game2Gether und berichte über alles rund ums Thema Spiele. Doch mit der Zeit haben sich auch die Bereiche verändert. So bin ich beispielsweise nun auch Projektleiter und PR-Manager für Game2Gether geworden. Bei Fragen darf man gerne auf mich zukommen ;)