eSport – ESL Meisterschaft feiert Debüt in Carl Benz Arena

Heute kündigt die ESL das Finale der ESL Wintermeisterschaft an. In der Wintersaison werden sich erneut die besten Spieler aus Deutschland in den Disziplinen: League of Legends, Counter-Strike: Global Offensive und FIFA 18 messen. Zum Jahresabschluss wird das große Finale seit langer Zeit wieder in Stuttgart stattfinden und erstmals in der Carl Benz Arena ausgetragen. In der Vergangenheit stand die Liederhalle in Stuttgart bereits häufiger im Zeichen der historischen Intel Friday Night Games. Am 16. und 17. Dezember gehen die Teams für ihre jeweiligen Disziplinen an den Start.

Nach den beiden erfolgreichen Finalspielen im Landschaftspark Nord in Duisburg (Frühling) und zur traditionellen Sommermeisterschaft auf der gamescom, steht nun mit der Carl Benz Arena ein Debüt auf dem Spielplan für 2017. Der letzte Stop in Stuttgart war das IFNG im Jahre 2008. Gemeinsam mit dem neuen Veranstaltungsort steht auch eine Erhöhung des Preisgeldes an: Über 70.000 Euro beträgt dieses nun über alle Disziplinen hinweg.

Vor Ort wird den Zuschauern neben den hochkarätigen Matches wieder ein anspruchsvolles Rahmenprogramm geboten. Partnerstände warten mit Give Aways und diversen Attraktionen auf die Fans, Cosplayer präsentieren ihre umwerfenden Kostüme in der Menge und viele bekannte Gesichter aus der Szene sind für die Fans zum Greifen nah. Insbesondere der in der Region ansässige Hauptsponsor, die Wüstenrot Bausparkasse AG, wird den Zuschauern ein umfassendes Programm bieten.

„Die ESL Meisterschaft ist mehr, als nur die Königsklasse in Deutschland. Es ist eine sowohl traditionelle als auch innovative Turnierserie, die uns mittlerweile seit 15 Jahren begleitet. Daher versuchen wir uns an immer neuen Möglichkeiten, um den Zuschauern hierzulande die besten Erlebnisse zu bieten.” „Nach langer Abstinenz im Süden Deutschlands war uns klar, dass wir den Fans dort wieder eine Veranstaltung vor der Haustür ermöglichen möchten und die Carl Benz Arena bietet die perfekten Voraussetzungen für dieses Projekt.” – so Michael Bister, Head of Pro Gaming Germany bei der ESL.

Tickets zur Veranstaltung sind ab sofort über Eventbrite erhältlich. Der Besuch der Veranstaltung ist generell für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet, der Samstag ist aufgrund der Alterseinstufung von Counter-Strike: Global Offensive allerdings ausnahmslos für Zuschauer ab 16 Jahren freigegeben. Weitere Details zur Teilnahme, zu den Spielen und generelle Informationen findet man auf der offiziellen Website. Regelmäßige Updates zur ESL Meisterschaft gibt es bei ESL Deutschland auf Facebook und Twitter.

TEILEN
Daniel Plaumann
Zuständig für Film, Comics und den Xbox Bereich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here