Dragon Star Varnir: Neue Screenshots veröffentlicht

Reef Entertainment veröffentlicht neue Screenshots und Informationen zum epischen JRPG Dragon Star Varnir. Das Spiel erscheint am 14. Juni für die PlayStation 4.

Die Screenshots erklären fünf neue Aspekte, die Dragon Star Varnir so einzigartig machen: Huntery, Field Exploration, Giving Presents, the Insanity Level und Mixing Elixirs.

Huntery – Hier können Spieler aus verschiedenen Aufgaben auswählen. Werden diese erfüllt, winkt am Ende eine Belohnung, wie zum Beispiel Gegenstände, die die Formation der Gruppe zum Beginn eines Kampfes positiv beeinflussen. Doch Vorsicht ist geboten: Einige Gegenstände haben auch negative Effekte.

Insanity Level – Die Handlungen des Spielers wirken sich auf das Insanity-Level aus. Sobald ein bestimmter Punkt erreicht ist, wird ein bestimmtes Event aktiviert, wenn das nächste Kapitel beginnt. Das Insanity-Level hat auch Einfluss auf das Ende der Geschichte.

Field Exploration – Während einer Erkundungstour durch die vielen verschiedenen Dungeons von Varneria wird der Spieler auf verschiedene Feinde, Schatzkisten und Hindernisse treffen. Der Trick ist hier die Magie. Auf seiner Reise wird der Spieler viele nützliche magische Fähigkeiten erlernen.

Giving Presents – Der Spieler kann die Hexe seines Herzens mit Geschenken überhäufen, um sie zu beeindrucken. Diese können in vielen Geschäften auf der Reise gekauft oder in Dungeons gefunden werden. Jede Hexe hat bestimmte Vorstellungen vom perfekten Geschenk, die der Spieler erfüllen muss.

Mixing Elixirs – Elixiere sind wichtige Hilfen im Kampf und beim Bestehen der verschiedenen Dungeons. Jede Hexe kann in einem „Workshop“ mit Hilfe der gefundenen Materialien Tränke brauen. Die Stärke des Tranks wird dabei von der Seltenheit der verwendeten Materialien beeinflusst. Sobald ein Elixier fertig ist, muss ein Charakter dieses trinken, um einen Drachen zu beschwören. Wird der Drache besiegt, winkt großartiger Loot, werdet Ihr besiegt, verliert Ihr euer gebrautes Elixier.

Patrick
Nun bin ich knapp vier Jahre bei game2gether als Redakteur tätig und berichte über aktuelle Spiele und teste diese auch. Die Projektleitung teile ich mir mit meiner Kollegin Kathrin. Mein Hauptaufgabenbereich ist hier die Hardware-Redaktion und das PR-Managment.