Dragon Ball Super Band 6 – Manga Review

„Die Könige von Allem werden das Turnier der Kraft veranstalten. Oberste Regel: Alle Universen außer dem des Siegers werden zerstört! Da keine Götter teilnehmen dürfen, ist Son-Goku ziemlich beschäftigt, die zehn stärksten Kandidaten zu finden. Doch dann kommt ihm eine wahnwitzige Idee…“

Konzept & Story: Akira Toriyama
Manga: Toyotarou
Veröffentlichung: Bereits erhältlich!
Preis: 6,50 Euro

Inhalt

Dragon Ball Super Band 6 Super-Krieger, Vereinigt Euch! führt den Kampf zwischen den Göttern der Zerstörung fort. Diese müssen nämlich die Könige von allem davon überzeugen, dass ihre Universen es wert sind weiterhin zu existieren. Leider sind die Kämpfe so schnell und unüberschaubar, dass sich die Könige von allem langweilen und es kurz vor dem aus für alle steht. Glücklicherweise schreitet Goku ein und setzt ihnen seine Idee von einem großen Turnier in den Kopf. Nun dürfen alle Universen ihre 10 stärksten Krieger zusammenstellen für ein großes Battle Royal. Der letzte der übrig bleibt im Kampf dessen Universum gewinnt das Überleben, alle anderen werden vernichtet.

Der sechste Band enthält auf 192 Seiten 4 Kapitel, die das Turnier der Kraft einleiten. Außerdem bieten die letzten 2 Seiten ein paar Korrekturen von Akira Toriyama-Sensei.

> Review zu Dragon Ball Super Band 5: Entscheidungsschlacht! Mach’s gut, Trunks!

Fazit

Dragon Ball Super Band 6 schlägt eine dramatische Wendung ein. Mit dem großen Kampf der bevorsteht, zwischen den Universen, stehen gleich mehrere Leben auf dem Spiel, die man als Leser lieb gewonnen hat. Sogar aus Universum 6 hat man mit einigen Freundschaften geschlossen, doch die Könige von allem und der Hohepriester meinen es wohl ernst. Es ist deutlich spürbar, in welcher verzwickten Lage die Z-Gruppe steckt und auch Beerus, der nichts dagegen unternehmen kann. Denn für ihn bedeutet es auch das aus, wenn sein Universum untergeht. Der baldige Verlust sorgt dafür, dass es eigentlich nichts zum Lachen gibt, obwohl Goku wieder des Öfteren den Vogel abschießt.

In den folgenden Kapiteln bekommt man nicht nur spannende Kämpfe geboten, sondern auch eine interessante Suche und Auswahl an Teilnehmern für das Turnier. Alte Gesichter, die eine charakterliche Entwicklung durchgemacht haben treten in Erscheinung und ein überraschender Teilnehmer, der es in sich hat und in seinem Team für Angst und Schrecken sorgt. Außerdem gewähren uns die letzten Seiten einen Einblick in Toriyama Einfluss, den er auf Toyotarou ausübt, wenn es um den einzigartigen und liebevollen Zeichenstil geht. Es sind die kleinen Details, die für die glaubhafte Welt sorgen und dem Fliegen der Protagonisten.

Dragon Ball Super Band 6 vom Carlsen Manga! Verlag ist bereits erhältlich und kostet 6,50 Euro.

Vielen Dank an Carlsen für die Bereitstellung des Mangas.

Wertung 5 Sterne