Corsair stellt neue 32-GB-Module des Vengeance LPX DDR4-Arbeitsspeichers vor

CORSAIR, ein weltweit führender Anbieter von Gaming-Peripherie und Komponenten für Enthusiasten, hat angekündigt, das Portfolio der VENGEANCE LPX DDR4-Speichermodule um 32-GB-Module zu erweitern. So können PC-Systembauer ihre Systeme mit mehr DDR4-Speicher als je zuvor ausstatten. Der VENGEANCE LPX ist seit Langem die erste Wahl für Hersteller kundenspezifischer PCs mit hohen Frequenzen und einer ehrgeizigen Übertaktung. Mit Einführung der 32-GB-Module wird diese Tradition fortgesetzt – und erstmals ist eine solche Kapazität von hochwertigem DRAM als DDR4-Modul in Standardgröße weithin für Verbraucher verfügbar.

Die neuen Module bieten die erstklassigen Fertigungsqualität, die Kunden von CORSAIR mit dem Namen VENGEANCE LPX verbinden. VENGEANCE LPX 32-GB-DDR4-Module setzen neue Maßstäbe für Speicherlösungen für Enthusiasten. Sie sind mit den meisten DDR4-Motherboards kompatibel, wurden für eine Hochleistungs-Übertaktung mit einem Heatspreader aus reinem Aluminium entwickelt und sind in verschiedenen Farben erhältlich, um den Look Ihres Systems optimal abzurunden. Mit Frequenzen von 2.400 MHz und 2.666 MHz in Kits mit 1, 2, 4 und 8 Modulen oder 3.000 MHz in Kits mit 1 und 2 Modulen finden Sie sicher die perfekte Konfiguration für Ihren maßgeschneiderten PC, die dessen Speicherkapazität auf bis zu 128 GB für Mainstream-Motherboards mit 4-DIMM-Slots und auf bis zu 256 GB für High-End-Desktop-Motherboards mit 8-DIMM-Slots erhöht.

Zudem führt CORSAIR heute seinen neuen TUF Gaming VENGEANCE RGB PRO-DDR4-Speicher in 16-GB-Kits (2 × 8 GB) ein. CORSAIR ist stolzer Partner der ASUS TUF Gaming Alliance mit hochwertigen RGB-Speichermodulen, die über die charakteristische TUF Gaming-Optik verfügen und Kompatibilität mit jedem TUF Gaming-Motherboard garantieren.

Außerdem sind alle RGB-DDR4-Speicher von CORSAIR ab sofort mit der ASUS Aura Sync RGB-Motherboard-Steuerung kompatibel. Mithilfe eines einfach zu installierenden Aura Sync-Plug-ins in Verbindung mit der CORSAIR iCUE-Software haben Benutzer jetzt die Wahl, ob sie die Beleuchtung ihres RGB-Speichers über ASUS Aura Sync oder die CORSAIR iCUE-Software steuern möchten. Das erforderliche Plug-in und eine entsprechende Anleitung sind unter CORSAIR.com verfügbar.

Verfügbarkeit, Garantie und Preise

Aktuelle Preisinformationen zu den CORSAIR VENGEANCE LPX- und VENGEANCE RGB PRO-DDR4-Speicher in 32-GB-Modulen erhalten Sie auf der CORSAIR-Website oder bei Ihrem lokalen CORSAIR-Vertriebs- oder PR-Mitarbeiter.

Die CORSAIR VENGEANCE LPX- und VENGEANCE RGB PRO-DDR4-Speichermodule sind durch eine lebenslange Garantie und das weltweite CORSAIR-Netzwerk für Kundenservice und technischen Support abgesichert.

CMK64GX4M2A2400C16 64GB (2x 32GB), DDR4 2400, VENGEANCE LPX www.corsair.com/p/CMK64GX4M2A2400C16
CMK64GX4M2A2666C16 64GB (2x 32GB), DDR4 2666, VENGEANCE LPX www.corsair.com/p/CMK64GX4M2A2666C16
CMK32GX4M1A2400C16 32GB (1x 32GB), DDR4 2400, VENGEANCE LPX www.corsair.com/p/CMK32GX4M1A2400C16
CMK32GX4M1A2666C16 32GB (1x 32GB), DDR4 2666, VENGEANCE LPX www.corsair.com/p/CMK32GX4M1A2666C16
CMK128GX4M4A2400C16 128GB (4x 32GB), DDR4 2400, VENGEANCE LPX www.corsair.com/p/CMK128GX4M4A2400C16
CMK256GX4M8A2400C16 256GB (8x 32GB), DDR4 2400, VENGEANCE LPX www.corsair.com/p/CMK256GX4M8A2400C16
CMK128GX4M4A2666C16 128GB (4x 32GB), DDR4 2666, VENGEANCE LPX www.corsair.com/p/CMK128GX4M4A2666C16
CMK256GX4M8A2666C16 256GB (8x 32GB), DDR4 2666, VENGEANCE LPX www.corsair.com/p/CMK256GX4M8A2666C16
CMK32GX4M1D3000C16 32GB (1x 32GB), DDR4 3000, VENGEANCE LPX www.corsair.com/p/CMK32GX4M1D3000C16
CMK64GX4M2D3000C16 64GB (2x 32GB), DDR4 3000, VENGEANCE LPX www.corsair.com/p/CMK64GX4M2D3000C16
CMW16GX4M2C3000C15-TUF 16GB (2x 8GB), DDR4 3000, VENGEANCE RGB PRO – TUF Gaming Edition www.corsair.com/p/CMW16GX4M2C3000C15-TUF
CMW16GX4M2C3200C16-TUF 16GB (2x 8GB), DDR4 3200, VENGEANCE RGB PRO – TUF Gaming Edition www.corsair.com/p/CMW16GX4M2C3200C16-TUF

 

 

Patrick
Nun bin ich knapp vier Jahre bei game2gether als Redakteur tätig und berichte über aktuelle Spiele und teste diese auch. Die Projektleitung teile ich mir mit meiner Kollegin Kathrin. Mein Hauptaufgabenbereich ist hier die Hardware-Redaktion und das PR-Managment. Online erkennt man mich unter dem Pseudonym "eXilitY" oder RaketenJohnny.