Random Article


 
Neues
 

 

Yves Saint Laurent – Blu-Ray/DVD-Review

 

 
Overview
 

Filmtitel:
 
Genre: ,
 
Darsteller: , ,
 
Drehbuch: ,
 
Länge:
 
Verkaufsstart:
 
Vertrieb:
 
Altersfreigabe:
 
Regisseur:
 
Bild
90%


 
Ton
90%


 
Film
60%


 
Bonusmaterial
65%


 
Total
76%


 
Total Score
76%


User Rating
no ratings yet

 


0
Posted 3. September 2014 by

Anfang des Jahres erschien der neue Film über Yves Saint Laurents Leben in den Kinos und nun kommt er auch ins Heimkino. Wir konnten uns vor dem Start noch die DVD anschauen und sagen Euch, was diese kann. Doch zunächst wollen wir uns dem Film widmen.

YSL_Szenenbild_06

© SquareOne/Universum

Yves Saint Laurent ist der Inbegriff von französischem Chic, Luxus und Stil, dessen Aufsehen erregende Kreationen Kunst, Zeitgeist und Eleganz in sich vereinen. Vor dem Hintergrund der brodelnden Modewelt der 60er und 70er Jahre zeichnet der Regisseur Jalil Lespert das bewegende, stilsichere Porträt einer einzigartigen Persönlichkeit, die zu den bedeutendsten Modeschöpfern aller Zeiten zählt.

Als Schauspieler brillieren die Shooting Stars des französischen Kinos und Theaters, allen voran Pierre Niney, das jüngste Mitglied der Académie Française, als Yves Saint Laurent, Guillaume Gallienne („Maman und ich“) als sein Lebens- und Geschäftspartner Pierre Bergé, Charlotte Le Bon („Der Schaum der Tage“) als seine Muse, und viele andere.

YVES SAINT LAURENT begeisterte dieses Jahr als Eröffnungsfilm des Panorama der Berlinale und erzielte in Deutschland und Österreich über 140.000 Zuschauer.

Paris 1957. Der gerade einmal 21-jährige Yves Saint Laurent ist einer der talentiertesten Nachwuchsdesigner Frankreichs und die rechte Hand des Modeschöpfers Christian Dior. Als dieser unerwartet stirbt, wird Yves künstlerischer Leiter einer der renommiertesten Modemarken der Welt. Trotz seiner inneren Kämpfe gelingt es Yves Saint Laurent, die Welt der Mode für immer zu revolutionieren und er wird zu einem der bedeutendsten, innovativsten und einflussreichsten Modeschöpfer aller Zeiten …

Ein Genie unserer Zeit und des vergangenen Jahrhunderts: Yves Saint Laurent hat der Welt der Damenmode eine neue Richtung gegeben. Seine Werke gelten als eine der wichtigsten unserer Zeit. Jedoch kommt dies nicht ganz zur Geltung in diesem Film. Denn der Fokus liegt hier eher auf seinen Geschäfts- und Lebenspartner Pierre Bergè, sodass seine Werke eher in den Hintergrund geraten.
Der Film ist dennoch auf seine eigene Weise faszinierend, jedoch ist zu Beginn nicht ganz klar, wo der Fokus liegt.

YSL_Szenenbild_10

© SquareOne/Universum

Auf Blu-Ray und DVD

Yves Saint Laurent erscheint am 05. September 2014 auf Blu-Ray und DVD in einer Limited Edition. Die Inhalte sind jedoch identisch, sowohl auf Blu-Ray, als auch auf DVD.
Der Hauptfilm, mit einer Laufzeit von etwa 105 Minuten, ist auf Deutsch und Französisch in DTS-HD Master Audio 5.1 Qualität verfügbar. Auf DVD beschränkt sich die Audioqualität auf Dolby Digital 5.1. Als Untertitel sind ebefalls Deutsch und Französisch (für Hörgeschädigte) enthalten.

Als Extras erhalten wir einige Blicke hinter die Kulissen. Denn neben einem Interview mit Cast und Crew ist auch noch ein Making Off und verschiedene Featurettes mit dabei.
Da der Film als Eröffnungsfilm des Panorama der Berlinale in diesem Jahr startete, ist auch noch ein Special zur Berlinale auf der Disc beigelegt.
Die Limited Edition kommt in einem Pappschuber, mit abnehmbaren FSK-Logo. Als Case kommt ein schlichtes Case zum Einsatz, das aber ein Wendecover bietet, sodass das FSK-Logo gänzlich „versteckt“ werden kann. Ein Steelbook oder Ähnliches gibt es nicht.

YSL_Szenenbild_08

© SquareOne/Universum

Fazit

Yves Saint Laurent, nicht der erste Film über das Leben des genialen Modeschöpfers und wahrscheinlich auch nicht der letzte. Wie oben schon angedeutet hat dieser Film einen anderen Fokus, als die Werke des Künstlers. Dennoch hat der Film etwas an sich, das ihn, zumindest für Modebegeisterte, auf jeden Fall sehenswert macht.
Biographien haben es etwas schwerer, als andere Filme. Denn diese sprechen nur einen bestimmten Zuschauerkreis an. Jedoch sollte man sich nicht abschrecken lassen. Wer jedoch auf die Bedeutung der Werke von Yves Saint Laurent gespannt ist, wird hier leider etwas enttäuscht.


Gustav Knaub

 
Gustav Knaub
Film- und Computerspielbegeisterter TI Student, der mit MediaField anfing und damit nun hier im Bereich für Spiele- und Filmtrailer gelandet ist.


0 Comments



Be the first to comment!


Leave a Response


(required)