0
Posted 6. August 2013 by Michael Goetz in PC
 
 

Arma 3 – Das 3-Gänge Kampagnen Menü

Arma 3_logo_black
Arma 3_logo_black

Es mag sein, dass die Gründe den Entwicklern als trivial erscheinen. Mit Sicherheit aber wird es die Community in 2 Lager spalten. Die Fürsprecher werden sich freuen, dass Peter Games darauf bedacht ist qualitativ keine Einbußen machen zu wollen. Verständlich. Wenn man  heute im Müllcontainer der Spieleentwicklungen wühlt muss man nicht lange suchen und findet auch hier große Enttäuschungen einst hoffnungsvoller Zeiten.

Eins lässt sich jedenfalls nicht dementieren: Die Kampagne zu Arma 3 kommt als DLC. Und das nicht auf einmal. Drei Episoden wird es geben. Mit Survive rechnet man innerhalb eines Monats nach Release. In den Folgemonaten mit Adapt und Win. Lassen wir die Milchmädchen-Rechnungen beiseite und sagen: Bis Ende des Jahres steht alles zur Verfügung.

Arma 3

Joris-Jan van ‘t Land, Projektleiter bei Bohemia Interactive, dazu: „Zweifellos war das keine leichte Entscheidung für uns. Als Spieleentwickler lieben wir es Kampagnen zu konzipieren und zu spielen. Wir bedauern die Verschiebung der Arma 3-Kampagne sehr. Doch nachdem wir im letzten Jahr unheimlich viel über unseren hohen Qualitätsanspruch gesprochen haben, wäre es falsch einen Kompromiss einzugehen.“

Zum offiziellen Release bietet die Box-Version von Arma 3 neben den weitläufigen Inselgebieten Altis (270km2) und Stratis (20km2) zwölf Showcase-Missionen für Einzelspieler, drei Fraktionen-Showcases und neun Multiplayer-Szenarios sowie zehn herausfordernde Schießübungen. Darüber hinaus sind insgesamt 20 Fahrzeuge, mehr als 40 Waffen, fünf Fraktionen und der vielseitige Editor, für die Erstellung eigener Inhalte, enthalten.

Arma 3


Michael Goetz

 
Mit Game2Gether habe ich vor einigen Jahren meine ersten Erfahrungen im Bereich "Spiele Redakteur" gesammelt. Mit diesem Team konnte ich weiterhin darauf aufbauen und aus einem Hobby eine kleine Berufung entstehen lassen. An dieser Stelle: Danke dafür! Heute spiele und arbeite ich, mit eigenem Projekt im Hintergrund, Hand in Hand mit diesen Geegs zusammen und freue mich besonders über die internationale Community, die sich dank manchen Projekten und mehrsprachigen Artikeln eingefunden hat.