0
Posted 18. April 2017 by Patrick Heinemann in Hardware
 
 

AMD launcht mit der Radeon™ RX 500 Serie eines der spannendsten Grafikkarten-Updates



Die Polaris-Architektur der zweiten Generation wurde speziell für Systemupgrades designt und ermöglicht ideale Framerates bei neuesten Spielen, flüssige VR-Erlebnisse und die neuesten Display-Technologien sowie:

  • Optimiertes DirectX® 12 und Vulkan Gaming®
  • Effizienteren und kühleren Betrieb mit Radeon™ Chill
  • Mit Radeon ReLive außergewöhnliche Erlebnisse im Bereich Streaming, Sharing und Gameplay Capture
  • Die RX 580 und 570-Grafikkarten größerer AIB-Partner sind ab sofort weltweit im Handel sowie bei Onlinehändlern verfügbar. Die Radeon RX 550-Grafikkarten werden voraussichtlich ab Donnerstag, den 20. April erhältlich sein. Voraussichtlich Anfang Mai werden zudem die Radeon RX 560-Grafikkarten im Handel erscheinen.

– 2.304 Shader / 36 Compute Units
– 1.257 MHz / 1.340 MHz Base/Boost-Takt
– OC-Varianten bis 1.450 MHz Boost!
– 8 GB GDDR5-VRAM mit 4.000 MHz Speichertakt
– 256-Bit-Speicherinterface & 185 Watt TDP

  • Radeon™ RX 580: For smooth 1440p gaming –Die Radeon RX 580 liefert bis zu 57% bessere Performance im Vergleich zu einer Radeon R9 380X. Die 8GB Variante der RX 580 wird ab 229$ (279€) und die 4GB ab 199$ (239€) erhältich sein.
  • Radeon™ RX 570: For maximum 1080p gaming – Mit 4GB GDDR5 VRAM bestückt, soll die neue Radeon RX 570 das Maximum in 1080p also FULL HD Gaming ermöglichen. Die RX 570 soll stolze 2.3x soviel Perfomance bieten wie eine R7 370 und wird ab circa 169$ (227€) verfügbar sein.

– 2.048 Shader / 32 Compute Units
– 1.168 MHz / 1.244 MHz Base/Boost-Takt
– OC-Varianten bis 1.340 MHz Boost!
– 4 oder 8 GB GDDR5-VRAM mit 3.300 MHz Takt
– 256-Bit-Speicherinterface & 150 Watt TDP

  • Radeon™ RX 560: For efficient 1080p gaming – Mit 2GB GDDR5 VRAM bestückt, soll die neue Radeon RX 560 den Einstieg in 1080p also FULL HD Gaming bereitstellen, dass bedeutet natürlich im Umkehrschluss, dass man mit dieser Karte zwar durchaus 1080p spielen kann, aber sicherlich auf die einen oder anderen Details verzichten muss. Im direkten Leistungsvergleich gegenüber der R7 360, soll die neue RX 560 immerhin auch 57% mehr Leistung zu Tage fördern. Und das ganze gibt es bereits für schmales Geld, genauer gesagt ab 99$ (120-125€ aktuell kein offizieller Preis vorhanden).
  • Radeon™ RX 550: The doorway to PC gaming – Auch für Nutzer eines Medien-PCs wurde wieder mal gedacht, so gibt es mit der RX 550 eine Potente Grafikkarte für den heimischen 4K Filmeabend. Mit der RX 550 verspricht man bis zu 4x soviel Leistung wie interne Grafikkarten und immerhin noch 1.7x Leistung gegenüber einer R7 250. Nicht für Game gedacht, aber ordentlich Power für einen Medien PC. 4K60, 4K and HEVC Content stellen kein Problem dar, auch sind die Karten HDR ready und unterstützen zustätzlich noch FreeSync 2. Das ganze gibt es ab Round about 79$ (104€) zu erwerben.

 


Patrick Heinemann

 
Patrick Heinemann
Nun bin ich knapp zwei Jahre bei Game2Gether als Redakteur tätig und berichte über aktuelle Spiele und teste diese auch. Doch nun hat sich mein Aufgabenspektrum erweitert und somit leite ich mit meinen Kollegen Christian und Kathrin das Projekt. Des Weiteren kümmere ich mich auch um PR-Angelegenheiten. Zukünftig werde ich noch die Hardware-Redaktion leiten. Hoffen wir auf ein schönes Jahr 2017. Online treibe ich mein Unwesen unter dem Pseudonym "[DDoS]Dr. Radical oder eXilitY oder gerne mal auch als RaketenJohnny"