AION – Free-to-Play MMO feiert zweiten Geburtstag

Am 28. Februar 2012 übernahm Gameforge den europäischen Betrieb von AION und stellte das beliebte MMO auf ein Free-to-Play-Modell um. Seither haben zahlreiche Updates das ohnehin schon umfangreiche Spiel stetig um neue Inhalte und Funktionen erweitert. So brachte beispielswiese Version 3.0 das Housing und Reittiere in die Spielwelt Atreia, während die aktuelle Version 4.0 die Heldenriege um zwei neue Klassen erweiterte und der Künstler (mit der Spezialisierung „Barde“) sowie der Ingenieur (mit der Spezialisierung „Schütze“) zur Charakterauswahl hinzukamen.
Auch in Sachen Sprachversionen hat sich einiges getan: Die Bewohner Atreias haben dazugelernt und sprechen nun neben Englisch, Deutsch und Französisch auch Spanisch, Italienisch, Polnisch und Türkisch.

Update 4.5, welches in Europa am 09. April erscheint, implementiert neben vielen weiteren Inhalten mit dem Äthertech die zweite Spezialisierungsklasse des Ingenieurs. Darüber hinaus freuen sich Spieler anlässlich des Jubiläums über verschiedene Ingame-Aktionen, die Chance auf zusätzliche AION-Münzen sowie zahlreiche Boost-Events. Letztere gewähren im Zeitraum vom 26.02. bis zum 05.03. unter anderem einen gesteigerten Erfahrungspunktegewinn oder eine erhöhte Dropchance von Items.

Doch welche Klasse liegt bei Spielern besonders hoch im Kurs? Wie viele Charaktere wurden im zweiten Jahr von AION Free-to-Play erstellt? Die beigefügte Statistik gibt Aufschluss über die wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten.

Aion 2 Jahre Statistik

Über AION Free-to-Play

AION ist der erfolgreichste MMO-Titel des asiatischen Premiumentwicklers NCSOFT und führt seit Jahren die Toplisten in Korea an. Millionen Spieler weltweit bevölkern die Ländereien und Gebiete der Fantasy-Welt Atreia. Mit zahlreichen Updates wurde das Spiel kontinuierlich ausgebaut und erweitert. Dazu gehören neben unzähligen Features und Funktionen sowohl Standards des MMO-Genres wie neue Instanzen, interessantere Belohnungssysteme und bessere Levelmöglichkeiten durch Quests als auch Innovationen wie das Mentorensystem, bei dem erfahrene Spieler Anfängern unter die Arme greifen, wovon beide profitieren. Seit dem 29. Februar 2012 ist AION nun Free-to-Play und ermöglicht es so Spielern, die gesamten Inhalte kostenlos zu erleben.

Über Gameforge

Mit einem eindrucksvollen Portfolio von über 20 Titeln und über 400 Millionen registrierten Spielern ist Gameforge der führende Anbieter von Massively Multiplayer Online Games (MMOGs) in der westlichen Welt. Die international tätige Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Karlsruhe bietet ihre Online-Games in über 75 Ländern an. Ihr Portfolio beinhaltet client-basierte Spielwelten wie AION, TERA, Europas erfolgreichstes MMOG Metin2, HEX: Shards of Fate, 4Story, Runes of Magic, Elsword und Wizard101 sowie browserbasierte Online-Games wie den beliebten Klassiker OGame, das preisgekrönte Ikariam und Mobile-Games. Das Unternehmen beschäftigt über 500 Mitarbeiter.

Weitere Informationen:

TEILEN
Antonietta Bellia
Spiele sind die ideale Freizeitbeschäftigung. Und irgendwo auch die Möglichkeit sich das Kind im Herzen zu bewahren. [Tätigkeit: Serverleitung (Nitrado) / News / Testberichte]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here